Detox Urlaub – Vitality-Saft-Kur mit Blick auf die Dolomiten

Detox Urlaub in Italien mit der Vitality Kur von FX Mayr im Adler Balance Spa & Health Resort
Detox Urlaub in Italien mit der Vitality Kur von FX Mayr im Adler Balance Spa & Health Resort

Detox Urlaub im Herzen Südtirols. Nach drei Tagen im Adler Balance Spa & Health Resort fühlt man sich wie nach dem Jahresurlaub: frisch, erholt und voller Energie.

Von Melanie Müller

Detox Urlaub in Italien mit der Vitality Kur von FX Mayr im Adler Balance Spa & Health Resort

Herbstidylle auf der Seiser Alm. Dolomiten und Himmel. Kein Auto. Kein Mensch.

Detox Urlaub: die Vitality-Saft-Kur mit Blick auf die Dolomiten

So Mädels, Hanteln zur Seite. Jedes harte Training braucht auch mal eine Auszeit. Wer da gleich an ein entspanntes Retreat irgendwo in Asien denkt, liegt tausende von Kilometern daneben. Mehr oder weniger um die Ecke liegen die Dolomiten und irgendwo zwischen Bergspitzen und Gondeltalstationen liegt das Adler Balance Spa & Health Resort. Genauer gesagt in St. Ulrich in Gröden in der Provinz Bozen, in der Nähe der berühmten Seiser Alm. Also Italien.

Der Ort war schon Kulisse für Filme von Luis Trenker und Roman Polanski nutzte die urige Gegend als Schauplatz für seinen ‚Tanz der Vampire’. In der Zwischenzeit ist er der beliebteste Skisportort Südtirols und im Sommer wird gewandert oder Mountainbike gefahren.

Auf ca. 1.200 Höhenmetern heißt es erst einmal: Atmen, ein und aus – und die Ruhe genießen. Vergessen die Stadtluft, Arbeit und das Training. Die Bergluft peppt den Körper von ganz alleine auf und die Natur der „bleichen Berge“ den Geist – und alles im gut gelaunten Detoxmodus.

Das Adler Balance Spa & Health Resort ist das erste F. X. Mayr Zentrum Italiens

Detox Urlaub im Adler Balance Spa in Italien

Eben war noch Herbst – schon ist Winter. Ein klarer Himmel zum Sonnenaufgang in St. Ulrich.

Entschlackt wird mit Hilfe der F. X. Mayr Medizin. Sie steht für die drei „S“: Schonung des Verdauungstrakts durch Heilfasten oder eine speziell abgestimmte Diät, Säuberung des Verdauungssystems und Schulung für ein gesundes Essverhalten. Das dritte „S“ steht für die Substitution wichtiger Basen, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.

Im Klartext: Der Darm wird durch einen Glaubersalztrunk einen Abend vor der Kur gesäubert und dann mit einer milden Ableitungsdiät sanft gereinigt und aktiviert. Wer nur ein verlängertes Wochenende bleibt, sollte mal die Vitality-Saftkur probieren. Spa-Behandlungen wie eine Balance Massage und Aqua Detox Fußbäder ergänzen die Kur und entschlackende Algenpackungen und eine Hydromassagen sind mega entspannend.

Linktipp: Grüne Smoothies mit Superfoods

Zu jedem Programm gehört ein Eingangsgespräch mit Dr. med. Georgio Mazzola, dem Leiter des Gesundheitszentrums. Vorab erhält man einen Fragenkatalog, in dem nach Vorerkrankungen und Gesundheitsproblemen ermittelt wird. Vor Ort  führt Mazzola einen bioelektrischen Check-up und die Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) durch. Aus den Ergebnissen wird eine individuell abgestimmte Therapie erarbeitet, es wird ein Ernährungsplan empfohlen und bei der ärztlichen Abschlussvisite Tipps für Zuhause mitgegeben.

Wohl am interessantesten dabei ist die BIA. Wer das nicht aus seinem Fitnessstudio kennt: Hände und Füße werden dabei an Dioden angeschlossen und ein unmerklicher Wechselstrom für drei Sekunden durch den Körper gesendet. Die BIA nimmt mittels einer Messung gleich zwei Werte auf, die unterschiedliche biologische Eigenschaften aufzeigen:

R: der Wirkwiderstand R analysiert den Körperflüssigkeitsstatus.

Xc: dies ist die Summe aller Membran-Kapazitäten. Xc gibt den Hinweis auf die Quantität und Qualität der Körperzellen. Krankheiten oder Nährstoffmangel können somit festgestellt werden – ähnlich wie beim Bluttest.

Durch den bioelektrischen Check-up wird die Verbrennung einzelner Körperregionen festgestellt. Welche Regionen man beim Sport am meisten nutzt, wo sich die hartnäckigen Fettpolster verstecken und welches Körperteil wirklich verspannt ist. Weiter kann vor allem der Kalorienverbrauch im Ruhezustand gemessen werden. So ist die Hirnmasse gegenüber der Muskulatur zwar kleiner, verbrennt aber deutlich mehr Kalorien.

Detox Urlaub in Italien mit der Vitality Kur von FX Mayr im Adler Balance Spa & Health Resort

Mit der Gondel hinauf zur Seiser Alm. St. Ulrich liegt im sonnigen Tal. Wer findet das Hotel?

Im Balance Restaurant verwöhnt der Grödner Sternekoch Armin Mairhofer mit einer raffinierten Gesundheitsküche. Hier kommen nur hochwertige, regionale Zutaten aus biologischem Anbau, verfeinert mit selbstgesammelten Wildkräutern und –wurzeln auf den Teller bzw. ins Saftglas. Abgerundet wird jedes Gericht durch die Aussicht aus den Panoramafenstern. Tannengrüne Berghänge, über die rote Gondeln hinwegschweben wie zarte Luftballons und über die das wolkenumspielte Bergmassiv der Dolomiten sich erhebt.

Das im Dezember 2008 eröffnete Fünf-Sterne-Haus ist der junge „Bruder“ des Adler Dolomiti Spa & Sport Resort, die unterirdisch durch einen Durchgang miteinander verbunden sind. So können beide Häuser das 3.500 m² große Adler Spa nutzen.

Linktipp: Smoothies zum abnehmen, die besten Rezepte

Auffällig sind die offene Architektur mit den hohen Panoramafenstern und die weiten Räume. So geht das Restaurant fließend in die Lounge mit Kamin und einem großen Wohnzimmer über, an dem sich Rezeption und Gesundheitszentrum anschließen. Typisch sind helle Holztöne, dunkles Leder, Möbel in hellgelb, Creme und Rot. Im Gegensatz zum Adler Dolomiti, das mehr Gäste beherbergen kann und in sich viel dunkler ausgestattet ist.

Ebenso unterschiedlich sind auch die kulinarischen Welten der beiden Häuser: Die deftigen traditionellen Tiroler Gerichte, die man im „Sport“-Haus bekommt, präsentieren sich im „Balance“-Haus in ihren leichteren Varianten – sofern man keine noch leichtere Vitality-Kur macht.

Nach drei Tagen Saft, Suppe, Bergtouren und intensiver Entspannung im Spa ist man dann so fit, dass man doch einen kleinen Ausflug in das Fitnessstudio wagen kann. Allerdings sollte man nur ein kleines Cardio- oder ein regeneratives Training mit leichten Gewichten machen – natürlich mit Blick auf die Dolomiten.

Sternekoch Armin Mairhofer sammelt Wildkräuter für das Abendessen. Höchst lernbegierig rutscht die Autorin am Abhang hinterher.

Sternekoch Armin Mairhofer sammelt Wildkräuter für das Abendessen. Höchst lernbegierig rutscht die Autorin am Abhang hinterher.

Detox Urlaub – das Menü der Vitality-Kur:

Detox Urlaub Tag 1

  • Morgens:
  • Green Smoothie
  • Mittags:
  • Wildkräutersalat mit Paprika
  • Abends:
  • Birnensmoothie und geschnittene Mango

Detox Urlaub Tag 2

  • Morgens
  • Green Smoothie
  • Mittags
  • Rote-Beete-Smoothie und Wildkräutsalat mit Gurke
  • Abends
  • Möhrensaft und Blumenkohlsuppe

Detox Urlaub Tag 3

  • Morgens
  • Orangen-Möhrensaft
  • Mittags
  • Rote-Beete-Smoothie und Fenchel-Orangen-Salat
  • Abends
  • Gemüsesuppe

Detox Urlaub Tag 4

  • Green Smoothie

Weitere Infos zum Detox Urlaub finden Sie unter www.adler-balance.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*