Fitness Apps 2015 – die 17 besten Workout Apps

Fitness Apps - die 17 besten Apps für Dein Workout
Fitness Apps - die 17 besten Apps für Dein Workout

Fitness Apps 2015 – die 17 besten Workout Apps: Mittlerweile gibt es für fast alles eine App – jedes Alltagsproblemchen, jede Frage, jede Aufgabe wird mit einem Helfer in Form eines kleinen Quadrats gelöst. Auch im Fitnessbereich gibt es unzählige Angebote, die einem den letzten nötigen Kick geben, um mit dem Workout durchzustarten. Aber worin unterscheiden sie sich eigentlich? Und für welche lohnt es sich wirklich, den heiligen Speicherplatz frei zu räumen? Wir haben hier die 17 besten Fitness Apps 2015 für Sie zusammen gestellt:

Die 17 besten Fitness Apps 2015

Inhaltsverzeichnis

 

1. FitStar Personal Trainer

Fitness Apps - FitStar Personal Trainer — Burn Calories & Lose Weight with Video Fitness Workouts Led by Football Legend Tony Gonzalez

Fitness Apps – FitStar Personal Trainer — Burn Calories & Lose Weight with Video Fitness Workouts Led by Football Legend Tony Gonzalez

Wir müssen nicht länger unsere letzten Kröten zusammen kratzen, um uns einen Personal Trainer leisten zu können. Diese Fitness App ist gratis und FitStar passt Übungen anhand von Fragebögen individuell an, so dass das Workout anstrengt, aber nicht total fertig macht. Und das gilt für alle – Einsteiger bis Fitness Freaks. (Gratis; für iOS, hier downloaden).

 

2. Nike+ Training Club

Die 17 besten Fitness Apps 2015

Die 17 besten Fitness Apps 2015 – Nike NT+C

Der einfachste Weg um den Überblick über den eigenen Trainingsplan nicht zu verlieren ist der Nike+ Training Club. Die Fitness App bietet über 100 Übungen – zusammen gestellt von Nike Trainern für alle Fitnesslevels. Einfach das Ziel definieren und dem Workoutplan folgen, der mit hübschen Videos veranschaulicht wird. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

3. Runtastic Six Pack: Bauchmuskeltraining

Runtastic Six Pack: Bauchmuskeltraining, Bauch-Übungen, Trainer & individuelle Workouts

Runtastic Six Pack: Bauchmuskeltraining, Bauch-Übungen, Trainer & individuelle Workouts

Sich einen Sixpack anzutrainieren ist nicht die einfachste Übung (wir haben´s ja alle schon probiert). Mit der Fitness App Runtastic Six Pack geben wir uns aber nochmals eine Chance! Man sucht sich Daniel oder Angie als Avatar Trainer aus, sowie ein Trainingsprogramm, das zwischen zehn Tagen und fast einem Monat dauert. Und das beste: Videos in Zeitlupe erklären die Übungen, so dass man auch alles korrekt ausführt. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

4. Fitnet

Fitnet Personal Fitness Workouts

Fitnet Personal Fitness Workouts

Die Handykamera ist nicht nur für Selfies gut; sie hilft uns jetzt auch dabei, unsere Fitness Ziele zu erreichen. Während man den Übungen der Trainer im Video folgt, zeichnet die Kamera auf, wie gut man mithalten kann. Hat man abgebrochen und musste zwischendurch eine Pause einlegen? Die Fitness App gibt außerdem direktes Feedback. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

5. WOD Deck of Cards

Fitness App: Deck of Cards WOD

Fitness App: Deck of Cards WOD

WOD (Workout of the Day) verdanken wir hier einem glücklichen Händchen beim Kartenziehen. Zu Beginn werden vier Bereiche angegeben, die trainiert werden sollen, danach werden die Karten durch die Fitness App gemischt. Die Übungen (z.B. 10 Burpees) stehen auf den Karten, die „abtrainiert“ werden bis der Stapel weg ist – oder wir völlig aus der Puste sind. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

6. Sworkit

Fitness Apps: Sworkit

Fitness Apps: Sworkit

Keine Zeit oder kein Fitnessstudio in der Nähe? Kein Problem! Diese Fitness App bietet für alle Vielbeschäftigen intensive Trainings zwischen fünf und fünfzig Minuten. Die Countdown Uhr hilft zusätzlich den Zeitplan genau einzuhalten und die Kraft einzuteilen. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

7. Stronglifts 5×5

Fitness Apps: Stronglifts 5x5

Fitness Apps: Stronglifts 5×5

Diese Fitness App ist die beste Begleitung fürs Fitnessstudio, wenn es an die Gewichte geht. 5×5 – 5 Sets, 5 Wiederholungen für maximalen Muskelaufbau. Wichtig: Mit dem maximalen Trainingsgewicht trainieren, 3x pro Woche und nach nur drei Wochen mit der App als Trainingspartner sollten die ersten Ergebnisse sichtbar sein. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden). – Wir haben es hier getestet.

 

8. Pump Up

Fitness Apps: Pump Up

Fitness Apps: Pump Up

Wenn Sie unbedingt Ihre persönlichen Bestzeiten und Trainingerfolge teilen wollen, aber nicht alle Ihre „social friends“ und „followers“ damit behelligen wollen, ist diese Fitness App genau das Richtige. Pump Up ist eine Mischung aus Facebook und Instagram für alle Fitness Liebhaber und Zurschausteller. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

9. Fitmo

Fitness Apps: Fitmo

Fitness Apps: Fitmo

Für alle, die auch ein bisschen mehr (Geld) in ihr Traingsprogramm investieren möchten, bietet sich diese Fitness App an. Für ungefähr 40 € im Monat haben Sie Ihren Personal Trainer immer in der Tasche. Er analysiert die Trainingseinheiten und gibt Feedback per SMS oder Videochat. (Ca. 8 €; für iOS, hier downloaden).

 

10. Spring

Fitness Apps: Spring

Fitness Apps: Spring

Mit dieser Fitness App können wir noch schneller, weiter und länger. DJ’s stellen Playlists aus Songs zusammen, die eine ähnliche Anzahl von Beats  pro Minute haben. Alles was nun noch zu tun ist: Dem Beat folgen und los laufen. Das Training ist schneller vorbei, als man denkt und vielleicht entdeckt man ja nebenbei auch noch den neuen Lieblingssong. (Achtung: Momentan nur im amerikanischen iTunes Store erhältlich -Gratis; für iOS, hier downloaden).

 

11. Zombies, Run! 3

Fitness Apps: Zombies, Run! 3

Fitness Apps: Zombies, Run! 3

Wem der Game- und Spaßfaktor beim Workout fehlt, lädt sich am besten die Zombie, Run! 3 App runter. Jeder Trainingserfolg wird hier mit Werkzeugen und Gegenständen belohnt, mit denen man die Menschheit vor Zombie Angriffen schützen kann. Mehr als eine Million Läufer (und Sci-Fi-Fans) trainieren mittlerweile schon erfolgreich mit dieser Fitness App gegen überflüssige Pfunde und die Zombie Attacke. (Ca. 2 €; für iOS und Android, hier downloaden).

 

12. C25K

Fitness Apps: C25K

Fitness Apps: C25K

Diese Fitness App hält genau, was ihr Name verspricht: „From Couch to 5 K“ und scheucht die User von der Couch zu ihren ersten fünf Kilometern. Der Acht-Wochen-Trainingsplan startet langsam und wechselt zwischen Rennen und schnellem Gehen ab und das in nur drei Mal einer halben Stunde pro Woche. Ein Audio Coach führt außerdem durch jedes Workout und motiviert, nicht aufzugeben. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

13. Charity Miles

Fitness Apps: Charity Miles

Fitness Apps: Charity Miles

Laufen, Rennen und Radfahren kann mehr nutzen als „nur“ der eigenen Gesundheit. Jeder Kilometer trägt dazu bei, Spenden für zahlreiche Charityprojekte und Spendenaktionen zu sammeln. Mit der Hilfe von Sponsoren werden 10 Cent bzw. 25 Cent für jeden zurückgelegten Kilometer mit Fahrrad oder zu Fuß gesammelt. Mit dieser Fitness App wird das Training zur richtig guten Sache! (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

14. CARROT fit

Fitness Apps: CARROT fit

Fitness Apps: CARROT fit

„7 Minutes in Hell Workout“ nennt sich die App selbst und bietet kurze Trainingseinheiten von 7 Minuten – mit einem besonderen Twist; die Übungen heißen „Celebrity Punch“ oder „Dragon Mating Dance“ und bringen die User gleichzeitig zum Rumhampeln und Lachen, so dass man ganz vergisst, dass man gerade mitten im Workout steckt. (Ca. 2,99 €; für iOS, hier downloaden).

 

15. MINDBODY Connect

Fitness Apps: MINDBODY Connect

Fitness Apps: MINDBODY Connect

Die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio – vor allem die Gebühren – kann einem auf jeden Fall zum Training motivieren, aber auch schnell zur Routine werden. Hier kommt MINDBODY Connect ins Spiel. Diese Fitness App findet Kurse, die ganz in Deiner Nähe statt finden und so deine Trainingsmöglichkeiten erweitern. Direkt in der App können Kurse gebucht, bezahlt und für die nächste Stunde vorgemerkt werden. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

16. LOOX

Fitness Apps: LOOX

Fitness Apps: LOOX

In dieser Fitness App sind über 380 Trainingspläne von mehr als 140 Experten für alle Trainingsziele vereint: Muskelaufbau, Körperstraffung, Abnehmen, Fitness steigern etc. Mithilfe von Trainingsdokumentationen, Analysen und Workout Fazits hilft uns LOOX die persönlichen Ziele schneller zu erreichen und das Training optimal zu gestalten. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

17. Pocket WOD

Fitness Apps: Pocket WOD

Fitness Apps: Pocket WOD

Diese Fitness Apps ist vermutlich die beste Wahl für alle CrossFit Freaks. Jeden Tag wird das WOD (Workout of the Day) der Website CrossFit.com vorgestellt, womit die App immer auf dem aktuellsten Stand ist. Außerdem helfen zahlreiche Tools wie Stoppuhr, Wecker, Kalendereinträge die persönlichen Trainingseinheiten genau zu planen. (Gratis; für iOS und Android, hier downloaden).

 

Neu: The Best Song App

The Best Song soll in der Musikszene das sein, was TripAdvisor in der Reisebranche ist- eine zuverlässige Quelle um neue Musik zu entdecken. „Wir glauben, dass die populärsten Songs nicht immer die Besten sind. So haben wir uns entschlossen eine App zu entwickeln, die den Benutzern ermöglicht innerhalb einer Community für sich selbst zu entscheiden, welche Songs ganz oben in den Charts sein sollten“, kommentiert Adrien Moret, Mitbegründer & CEO. „The Best Song soll Streaming-Dienste ergänzen und ermöglichen, Playlisten auf allen Plattformen zu bereichern!“ (Für iOS und Android, hier downloaden).

Hier geht’s zu den besten Apple Watch Fitness Apps

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*