Gettoworkout High Intensity Training – Fit ohne Geräte

Gettoworkout - das Bootcamp Training in München, Berlin, Köln u.v.m. im Team mit HIIT Trainings Elementen
Gettoworkout - das Bootcamp Training in München, Berlin, Köln u.v.m. im Team mit HIIT Trainings Elementen

Gettoworkout – High Intensity Training in der Gruppe – Keine Lust sich im stickigen Fitnessstudio vor einer Leinwand von einem vermeintlichen Startrainer aus US  Ansagen machen zu lassen, wie Sie Ihren Bauch, Beine & Po trainieren sollten? Wir sind bei Ihnen! Zumal diese virtuellen Kurse konzeptuell oft suboptimal auf individuelle Bedürfnisse eingehen, meist viel zu „lasch“ sind und einfach extrem anonym…

Gettoworkout setzt auf ein anderes Konzept:

  • Teamspirit – denn in der Gruppe geht man meist noch ein kleines Stück mehr über seine Grenzen.
  • Bodyweight Only – Sie brauchen für das Training keine zusätzlichen Geräte, sondern trainieren nur mit dem eigenen Körpergewicht. Somit können Sie dieses Training zu jedem Zeitpunkt überall durchführen.
  • Ausführung vor Geschwindigkeit – dort wo viele Bootcamp Trainings auf Schnelligkeit setzen und dabei oft die Ausführung unsauber wird, setzt Gettoworkout auf Qualität statt Quantität. Die erfahrenen Coaches kontrollieren Sie dabei.
  • Jeder nach seinem Limit – egal ob Anfänger oder Profi: zu den Übungen gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade und keine vorgegebenen Wiederholungszahlen. So kann jede(r) mitmachen.
  • Immer Anders – kein Training ist wie das andere. Die Gettoworkout Intructors variieren die Übungen bei den Trainings, sodass es nie langweilig wird und Sie Ihre Leistung stetig steigern.
  • Offene Gettoworkout Kurse gibt es bereits in Augsburg, Berlin, Köln,  Leipzig, München und Wangen

Wir wollten noch ein paar mehr Details zum Gettoworkout Konzept und haben Markus – einen der drei Gründer – im Interview dazu befragt:

Fotos: Gettoworkout

Gettoworkout – Fit ohne Geräte im Team

1. Hey Markus, stell‘ unseren Lesern kurz vor was Gettoworkout ist und wie Ihr auf die Idee zu diesem Trainings-Konzept gekommen seid!?

Gettoworkout gibt es inoffiziell seit Sommer 2015. Damals wollten Moritz, Erik und ich ein Workout entwickeln, das uns einerseits alle an die Grenzen bringt, trotz unterschiedlicher Fitness, aber andererseits sollte es dennoch für jeden durchführbar und nützlich sein. Außerdem wollten wir ein Workout kreieren, welches wir überall machen können. Deshalb war schnell klar, es musste etwas sein, welches wir ohne jegliche Zusatzgeräte durchführen können. Da wir alle aus dem Mannschaftssport kommen und trotzdem „fit“ sein wollten, war unser Ziel: Fitness- und Teamsport zu vereinen. Das war die Geburtsstunde von Gettoworkout. Die 3 Grundkomponenten blieben bis heute bestehen: Gettoworkout bedeutet für uns Auspowern, Teamgeist und Motivation. Es ist das erste Workout, das Fitness- mit Teamsport verbindet.  

2. Was unterscheidet Eure Trainingsmethode von anderen Bootcamp- oder Zirkeltrainingsansätzen wie z.B. Freeletics oder Sweat with Kayla?

Die meisten Konzepte – vor allem via App – sind auf Individualtraining und persönliche Leistungssteigerung ausgelegt. Es geht also darum besonders viele Wiederholungen zu machen und das in möglichst kurzer Zeit. Darunter leidet natürlich oft die Ausführung der Übungen, denn meist sind die Sekunden bereits um, bevor man erst mit den Übungen richtig angefangen hat. Bei Gettoworkout steht Qualität vor Quantität. Also lieber nur 15 Pushups in 60 Sekunden schaffen, die dafür korrekt und sauber ausgeführt wurden, als 30 unsaubere. Uns geht es nicht darum uns miteinander zu messen oder gegeneinander zu kämpfen, sondern gemeinsam das Workout durchzuziehen. Da wir immer nur die Zeit vorgeben, kann jeder mitmachen und an seiner persönlichen Leistungsgrenze trainieren und am Ende ist das Team trotzdem zusammen.

3. Welche Vorteile bietet Euer Training und welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Gettoworkout - das Bootcamp Training in München, Berlin, Köln u.v.m. im Team mit HIIT Trainings Elementen

Gettoworkout – das High Intensity Training in München, Berlin, Köln u.v.m. im Team

Der Vorteil von Gettoworkout, so das Feedback unserer bereits über 3000 Teilnehmer/User, ist die Motivation. Keiner bleibt beim Workout zurück. Jeder kommt immer an seine eigene Grenze und so entsteht keine Frustration durch ein zu schweres Workout bzw. Demotivation durch zu leichtes Training. Jedes Training ist bei uns ein Ganzkörperworkout, welches sowohl Kraft & Kraft-Ausdauer fordert und fördert, als auch die Fettverbrennung maximal ankurbelt. Durch diesen Ansatz eliminieren wir die Notwendigkeit zusätzlich ins Fitnessstudio zu gehen und reduzieren die Workoutphasen auf 3 Trainingseinheiten zu je 60 Minuten pro Woche mit maximalen Effekten in kürzester Zeit.

Außerdem wird durch unseren HIIT Training Ansatz der Nachbrenneffekt gefördert: Die Sauerstoffschuld, die während des Workouts entsteht, muss durch den Körper nach der Einheit ausgeglichen werden. Wir atmen also unbewusst nach dem Training mehr Sauerstoff ein, wodurch zusätzlich Kalorien verbrannt werden. Studien belegen, dass dieser Effekt bis zu 48 Stunden nach jeder Gettoworkout-Einheit anhalten kann.

4. Für wen eignet sich Euer High Intensity Training?

Gettoworkout - das Bootcamp Training in München, Berlin, Köln u.v.m. im Team mit HIIT Trainings Elementen

Gettoworkout – das HIIT Training für alle Fitness-Level

Die meisten Menschen, die Gettoworkout machen, sind zwischen 19 und 35 Jahre alt. Generell ist GWO aber für jeden geeignet, egal ob Mann oder Frau, jung oder nicht mehr ganz so jung ☺. Das tolle ist, dass wir keine Unterschiede machen. Jeder ist willkommen. Wir passen die Übungen individuell nach Leistungsstand an den Teilnehmer an und bieten von jeder Übung eine leichte und schwerere Variante. Der Instructor macht immer beide Varianten vor. Das Team bleibt die ganze Zeit zusammen. Das wird auch unterstützt durch die Kreisaufstellung beim Training. So steht jeder gleichermaßen im Zentrum und keiner kommt in die erste oder letzte Reihe.

5. Wo kann man bei Euren Trainingseinheiten teilnehmen und welchen Zusatznutzen bietet Ihr?

Gettoworkout wird in über 30 Städten deutschlandweit angeboten. Es wird im Hochschulsport, in Fitnessstudios und freien Kursen in Parks und Hallen angeboten. Alle Infos hierzu gibt es auf der Homepage von Gettoworkout. Falls man zeitlich eingeschränkt ist, kein Problem. Wir bieten wöchentlich Live Workouts über die GWO Facebook Seite mit unseren ausgebildeten Trainern an. So kann jeder bei Gettoworkout mitmachen, komplett unabhängig, live oder on demand von Zuhause aus oder aus dem eigenen Garten. Ab sofort gibt es auch die Gettoworkout App mit zahlreichen Workouts. So sollen sich eigene Teams zusammenschließen, auch wenn es vor Ort noch keinen Instructor gibt.

6. Beschreibe uns eine typische Trainingseinheit.

  1. Zuerst begrüßt der Instructor jeden Teilnehmer persönlich. Authentizität und Persönlichkeit sind bei uns enorm wichtig.
  2. Wir stellen uns im Kreis auf und der Instructor erklärt kurz, was im heutigen Training gemacht wird. Danach legen wir direkt mit dem Warm-Up (5 Min) los.
  3. Unsere Workouts bestehen immer aus 3 bis 8 Sätzen. Der Instructor sagt vor jedem Satz die Übungen an und auf „3, 2, 1 Go“ geht´s los.
  4. Die Teilnehmer werden durch den Instructor gepusht und korrigiert. Die richtige Musik darf natürlich auch nicht fehlen. Nach 35-40 Minuten sind wir fertig.
  5. Am Ende gibt es ein 10 minütiges Cooldown, was die Teilnehmer wieder mental und körperlich runter bringt. So hat jeder Teilnehmer ein ganzheitliches Workout, ist ausgepowert und gleichzeitig glücklich.

7. Wie oft sollte man das Gettoworkout durchführen um optimale Ergebnisse zu erzielen?

Generell sollte man das Workout mindestens 2 Mal pro Woche machen, um wirkliche Fortschritte zu sehen. Ab 3 Mal sieht man dann eine starke Veränderung. Definitv deckt GWO den Sportbedarf der Woche ab und man muss nicht zusätzlich noch ins Fitnessstudio, da bei jedem Workout alle Muskeln trainiert werden.

8. Welche zusätzlichen Benefits bietet Ihr bei Gettoworkout?

Die App ist auf jeden Fall ein Kernstück von Gettoworkout. Sie ist so aufgebaut, dass man eigenständig trainieren kann und zudem Freunde über eine Vernetzungsfunktion mit ins Boot holen kann. Falls es also keinen Instructor vor Ort gibt, kein Problem. Wir haben auch einen Online Store. Das besondere an unserer Ware ist, dass sie fair-trade, organic und in Europa produziert wird. Von GWO Shirts, Hoodies bis zu Gym Bags ist alles dabei.

9. Mit welchen Kosten muss ich rechnen und welche Pakete bietet Ihr den Kunden?

Grundsätzlich ist der Anmeldeprozess super entspannt. Einfach zum kostenlosen Probetraining vorbeikommen und sich dann über die Website anmelden. Für 25 Euro pro Monat bist du dabei (30 Tage Kündigungsfrist). Es gibt natürlich auch 10er Karten für 69 Euro, falls du dich nicht binden möchtest. Die App ist gratis und bietet In-App-Käufe.

Bootcamp Training in München, Köln, Berlin u.v.m. mit Gettoworkout HIIT Training im Team

HIIT Training in München, Köln, Berlin u.v.m. mit Gettoworkout HIIT Training im Team

10. Ihr bietet auch eine Gettoworkout Academy – was können wir uns darunter vorstellen?

Die Gettoworkout Academy ist das Ausbildungsprogramm für neue Instructors. Wir geben hier jedem das nötige Know How mit, um seinen eigenen Kurs anleiten zu können. Voraussetzungen sind Motivation, körperliche Fitness, eine positive Ausstrahlung und Bock ein Team zu leiten.
Die 2-tägie Ausbildung umfasst Praxis und Theorie gleichermaßen. Neben der Gettoworkout Philosophie, physiologischem Hintergrundwissen zum Workout und den Übungen gibt’s natürlich jede Menge Workoutpraxis. Wir versuchen das Ganze, ganz im Sinne unserer Philosophie, interaktiv und teamorientiert zu gestalten.

11. Welche Pläne habt ihr für die Zukunft?

Unsere Vision ist, Gettoworkout zu einem der größten Fitness-Teamworkouts zu machen. Für Deutschland sind wir schon auf einem guten Weg. Natürlich werden wir weiterhin fleißig neue Instructors ausbilden und die Vernetzungsmöglichkeiten unserer App ausbauen. Auch die Anzahl der verschiedenen Kurse steigen stetig an.

12. Was sind Deine 3 persönlichen Übungs-Favoriten und warum?

gettoworkout-bootcamptraining

Gettoworkout High Intensity Workout in der Kleingruppe

Meine absolute Lieblingsübung ist der Swimmer. Dabei werden auf dem Bauch liegend Arme und Beine gegenläufig auf und ab bewegt, wie beim Schwimmen also. Das ist sehr effektiv für den unteren Rückenstrecker und die Gesäßmuskulatur sowie höchst anspruchsvoll für die gesamte Rumpfspannung. Ein weiteres Muss sind Eagles für die Bauchmuskeln und natürlich darf der Knee-to-Elbow nicht fehlen, der wirklich alles aus einem rausholt.

Eagle Anleitung:

Knee-to-Elbow Anleitung:

13. Kontaktdaten wie unsere Leser Euch am Besten erreichen können?

Man erreicht uns am Besten unter info@gettoworkout.com , über unsere Facebeook-Seite oder per Instagram unter getto.workout.

Vielen Dank für das Interview Markus!

Link-Tipp: Maximieren Sie Ihren Trainingserfolg um bis zu 60% mit dem richtigen Ernährungsplan der individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Jetzt Ernährungsplan konfigurieren

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Comments

  • Jasmin sagt:

    Ich schwöre auf Bodyweighttraining und bin der Meinung, dem Fitnessstudio kann langsam der Rücken gekehrt werden – bzw. gibt es so viele schöne Möglichkeiten in der Natur, mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren. Wir leben nicht in Deutschland und das Ghettoworkout ist ein ganz neuer Begriff für mich – schön, wenn es sich durchsetzt. Die einzige Gefahr bei Bodyweighttraining Apps sehe ich in der Verletzungsgefahr. Wenn das GWO für jedes Leistungsniveau in Frage kommt, dann braucht es bei Beginn denke ich einen ausgebildeten Lehrer, der auf die richtige Ausführung achtet. Denn ja, Qualität statt Quantität, aber wenn bei Teilnehmern Müdigkeit einsetzt oder sie die Übung falsch ausführen, kann es trotzdem zu Verletzungen führen. Was sind die Anforderungen an einen GWO Lehrer? Habt ihr hierzu Informationen? Hier bin ich immer sehr kritisch, ich denke es bedingt gewisser Herausforderungen um ein Fitness Coach zu werden, die sicherliche bei einer Ausbildung zum GWO Coach auch gegeben sein müssen – hoffentlich!

    Danke für die Einblicke und viele Grüße aus Bali,

    Jasmin

    • Erik sagt:

      Hi Jasmin,

      danke für Deine Nachricht und Deine interessierte Nachfrage. Wir stimmen Dir vollkommen zu, dass auch Bodyweight Training obwohl ohne zusätzliche Belastung durch Hanteln und Gewichte eine saubere Ausführung benötigt, um effektiv und vor allem gesund zu sein.

      In der App versuchen wir das durch detaillierte Videotutorials und vereinfachte Versionen für die meisten Übungen aufzufangen, sodass Teilnehmer 1. wissen, worauf sie achten müssen und 2. eine Alternative haben, wenn sie eine Übung nicht mehr sauber absolvieren können. Außerdem versuchen wir über klare Kommunikation von Qualität vor Quantität den User darauf zu sensibilisieren, dass es nicht um Geschwindigkeit oder max. Wiederholungszahlen auf Teufel komm raus geht. Aber wir geben Dir Recht, bei einem Training ohne „Aufsicht“ besteht immer das Risiko, dass User den Leitsatz bewusst oder unbewusst nicht beachten oder (noch) keine ausreichende Selbstwahrnehmung haben, um eine fehlerhafte Ausführung an sich zu erkennen.

      In unseren Kursen können wir das die Instructor wesentlich besser auffangen. Diese haben neben dem Vormachen der Übungen und dem Motivieren der Teilnehmer v.a. die aktive Korrektur bei fehlerhafter Ausführung zu Aufgabe. Als Instructor bilden wir bevorzugt Personen mit entsprechendem Hintergrundwissen und/oder Erfahrung aus wie Sportabsolventen, Physios, Mediziner, Personal-/Fitnesstrainer, aber auch Personen, die sich aufgrund ihrer eigenen sportlichen Aktivitäten und Hintergründe (bspw. ehemalige Leistungssportler) gut in dem Umfeld auskennen. In unserer Ausbildung gehen wir gezielt auf physiologische Basics und das Übungskompendium ein, das theoretisch und praktisch beleuchtet wird, u.a. mit Fokus auf potentielle Fehlerquellen bei den Übungen. Weitere Infos zur Instructor Ausbildung findest Du hier: https://www.gettoworkout.com/academy/

      Wir hoffen, wir konnten Dein Anliegen beantworten. Wenn Du weitere Fragen hast, wende Dich gerne direkt per Mail an uns: info@gettoworkout.com. Wir freuen uns, von Dir zu hören.

      Viele Grüße nach Bali, bleib gesund und weiterhin viel Spaß beim Bodyweight Training
      Erik von Gettoworkout

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*