Kinesio Tape Anleitung für Knie, Schulter und Nacken

Kinesio Tape Anleitung Knie mit den Tapes von True Tape
Kinesio Tape Anleitung Knie mit den Tapes von True Tape

Das Kinesio Tape gilt derzeit als die Geheimwaffe für Sportler bei der Behandlung von Gelenkproblemen und Muskelverspannungen.  Doch auch Nicht-Sportler können von Kinesio Tapes profitieren. In diesem Ratgeber erhalten Sie Infos darüber, was das Kinesiologische Tape kann, wie es funktioniert, bei welchen Problemfällen es ihnen helfen kann und geben Ihnen eine kleine Kinesio Tape Anleitung für Knie-, Schulter- und Nackenproblemen.

Fotos & Videos: TrueTape.de

Wie funktioniert das Kinesio Tape und was bringt es?

Kinesio Tapes heben durch das spezielle Klebeverfahren die erste Hautschicht an. Durch Bewegung massieren Sie dauerhaft die Problemzone und fördern so die Durchblutung des Schmerzpunktes und minimieren somit den Schmerz und helfen bei der schnelleren Heilung. Die Sporttapes werden häufig von Profisportlern zur Unterstützung angewendet oder auch nach Verletzungen.

Kinesio Tape Anleitung Knie mit den Tapes von True Tape

Kinesio Tape Anleitung Knie mit den Tapes von True Tape

Für was ist ein Kinesio Tape gut? Klassische Anwendungsfälle

  • Nackenschmerzen: Viele von Ihnen kennen das vermutlich: Man sitzt den ganzen Tag am Rechner und am Abend können Sie Ihren Kopf kaum noch bewegen. Der Nacken schmerzt und auch die Schulter ist durch das lange sitzen belastet – wir nennen es auch gerne den „Maus-Arm“.
  • Schulterschmerzen: Oder Sie haben sich im Fitnessstudio mit dem Gewicht beim Bankdrücken verschätzt und nun schmerzt das Schultergelenk. Wird das nicht rechtzeitig behandelt, kann es sich wunderbar zum sogenannten „Impingement Syndrom“ entwickeln. Ziemlich uncool und auch hinderlich für weitere Fortschritte.
  • Knieschmerzen: Der dritte klassische Fall sind Knieprobleme nach langen Läufen oder auch kurzen, schnellen Belastungen wie zum Beispiel beim Basketball, Sprints oder HIIT Training.
  • Weitere Anwendungsgebiete: Beine, Bauch (ja es kann auch Schwangeren helfen), Arme, Hände, Füße, Rumpf, Rücken

Wir fokussieren uns in diesem Ratgeber jedoch auf die Hauptproblemzonen Nacken, Knie und Schulter und nutzen dafür die Pre-Cut Kinesio Tapes von True Tape.

Kinesio Tapes von True Tape sind bereits vorgeschnitten

Kinesio Tapes von True Tape sind bereits vorgeschnitten

Kinesio Tapes von True Tape sind bereits vorgeschnitten

Kinesio Tapes von True Tape sind bereits vorgeschnitten

Was sollte ich beim Kinesio Tape kleben beachten?

Wir möchten Ihnen zunächst ein paar Basics nahelegen was Sie beim Selberkleben von Kinesio Tapes beachten sollten:

  1. Befreien Sie Ihre Haut vor dem Tapen von Schmutz, Feuchtigkeit, Ölen oder Bodylotions. So haftet das Tape besser.
  2. Bei starker Behaarung, sollten Sie die betroffene Stelle vor dem Tapen rasieren.
  3. Bringen Sie das Tape mindestens eine Stunde vom Sport oder der Belastung an.
  4. Beim anbringen des Tapes ist es wichtig, dass Sie die Enden des Tapes immer ohne Zug aufkleben.
  5. Um das Tape zu aktivieren, reiben Sie nach der Befestigung mehrmals mit den Händen drüber.
  6. Tragen Sie das Kinesio Tape nicht länger als 7 Tage.

 

Kinesio Tape Anleitung gegen Knie-, Schulter- und Nackenprobleme

Foto: TrueTape.de

Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung Knie

Knieprobleme sind eines der häufigsten Gelenkprobleme von Sportlern. Egal ob Sie sich beim Joggen vertreten haben, die Belastung zu lange war oder Sie sich einfach nicht genug aufgewärmt haben und zu schnell volle Power gegeben haben. All das kann zu Knieschmerzen führen und ihre Fitnesspläne somit sabotieren. Diese Anleitung hilft bei Patellasehnenentzündung, allgemeinen Knieproblemen oder auch zur Unterstützung beim Training wenn Sie zum Beispiel Kniebeugen durchführen wollen und Stabilisation wünschen.

Kinesio Tape Videoanleitung für das Knie

Was Sie brauchen:
3 Kinesio Tapes Streifen (die von True Tape sind vorgeschnitten und sehr einfach anzubringen)
1 Schere

Anleitung:

Startposition:

Kinesio Tape Anleitung Knie. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung Knie. Foto: TrueTape.de

Schritt 1: Setzen Sie sich auf einen Stuhl und halten Sie das Knie im 90° Winkel gebeugt.

Kinesio Tape Anleitung Knie. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung Knie. Foto: TrueTape.de

Schritt 2: Schneiden Sie einen Streifen in der Mitte durch und runden Sie die Kanten ab. Zertrennen Sie das Papier auf der Rückseite in der Mitte, kleben Sie ersten Streifen mittig über Ihre Patellasehne. Ziehen Sie dazu den Streifen ein wenig aueinander und kleben Sie ihn unter Spannung auf die Kniescheibe. Die beiden ENDEN sollten jedoch OHNE Spannung festgeklebt werden (siehe Foto unten).

Kinesio Tape Anleitung Knie. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung Knie. Foto: TrueTape.de

Schritt 3: Nun nehmen Sie das zweite Tape und kleben die eine Seite ohne Stretch ca. 15-20 cm oberhalb der Kniescheibe auf dem Oberschenkel auf.

Kinesio Tape Anleitung bei Knieproblemen. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Knieproblemen. Foto: TrueTape.de

Schritt 4: Nun lösen Sie den rest des Papiers auf der Rückseite ab bis knapp vor das Ende, ziehen Sie es auf Spannung und kleben sie es diagonal über die Kniescheibe. Das Ende befestigen Sie ohne Spannung auf der Patellasehne.

Kinesio Tape Anleitung bei Knieproblemen. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Knieproblemen. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Knieproblemen. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Knieproblemen. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Knieproblemen. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Knieproblemen. Foto: TrueTape.de

Schritt 5: Nun nehmen Sie sich das dritte Tape und kleben dieses genauso wie das zweite diagonal vom Oberschenkel hin zur Kniescheibe auf.

Kinesio Tape Anleitung bei Schmerzen in der Kniescheibe. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Schmerzen in der Kniescheibe. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Schmerzen in der Kniescheibe. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Schmerzen in der Kniescheibe. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Schmerzen in der Kniescheibe. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Schmerzen in der Kniescheibe. Foto: TrueTape.de

Schritt 6: Rubbeln Sie mit den Händen über das Tape, sodass es sich leicht erwärmt. Dadurch „aktivieren“ Sie das Tape.

Kinesio Tape Anleitung bei Schmerzen in der Kniescheibe. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung bei Schmerzen in der Kniescheibe. Foto: TrueTape.de

Fertig! Jetzt kann es losgehen zum Sport 🙂 Kniebeugen funktionieren damit übrigens besonders gut!

Hier finden Sie weitere Kinesio Tape Anleitungen bei Knieproblemen

Kinesio Tape Anleitung Schulter

Egal ob Sie unter dem klassischen „Maus-Arm“ leiden oder beim Bankdrücken mit zu viel Gewicht zu weit über dem Gesicht runter gegangen sind und sich nun ein schönes Impingementsyndrom eingefangen haben. Bürohengstinnen und Kraftsportlerinnen leiden häufig unter Schulterproblemen. Wie Sie diese mit dem Kinesio Tape behandeln können, das erfahren Sie in dieser Anleitung:

Kinesio Tape Videoanleitung für die Schulter

Hier finden Sie die detaillierte Schritt für Schritt Tapeanleitung für die Schulter

Kinesio Tape Anleitung Nacken

Nicht nur die Schulter, sondern auch der Nacken leidet bei einem Bürojob. Viele klagen am Abend über die so genannte „Nackenstarre“, die sehr unangenehm werden kann. Im Fitnessbereich sind Nackenschmerzen häufig die Folge von Kreuzheben mit zu viel Gewicht. Dabei wird oft der Kopf krampfartig nach oben gerissen in der Hoffnung die 200 Kilo doch irgendwann anheben zu können. Die Folge von Fitness-Übermut sind in diesem Fall meist schmerzhafte Nackenverspannungen. Kinesio Tapes können auch hier helfen. Diese Klebe-Anleitung zeigt Ihnen wie:

Kinesio Tape Videoanleitung für den Nacken


Hier finden Sie die detaillierte Tape Anleitung für den Nacken

Kinesio Tapes kaufen – unser Tipp: TrueTape

Kinesio Tapes von True Tape

Kinesio Tapes von True Tape – die Design Edition mit Anleitung für alle Körperpartien

Wir nutzen für das Tapen die Pre-Cut Tapes von True Tape. Der Vorteil bei diesen Kinesio Tapes ist, dass die Streifen vorgeschnitten sind und an den Ecken bereits abgerundet und somit besser kleben. Die Tapes von True Tape lösen sich nicht so schnell wie die von manch anderen Billigherstellern. Die Klebe-Qualität und Elastizität von Tapes ist insbesodere für Sportler wichtig, denn sie müssen hohen Belastungen standhalten. Da versagen leider die meisten 7€ Tapes aus dem Drogeriemarkt. Es gibt Sie in drei verschiedenen Ausführungen. Die Hauptunterschiede der verschiedenen Editionen ist das Material. Die Cotton und Design Edition sind beide aus Baumwolle. Die Design Editions sind eine Limited Edition der Cotton Edition. Die Athlete Edition ist aus einem synthetischen Material. Die Tapes sind dünner, haben mehr Elastizität und passen sich noch besser an die Haut an. Dadurch haben sie eine längere Haltbarkeit und sind besonders für Sportler die richtige Wahl.

Auf der TrueTape Website finden Sie Kinesio Tape Anleitungen für alle Körperpartien

Kinesio Tape Anleitung für Knie, Schulter und Nacken Probleme. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Anleitung für Knie, Schulter und Nacken Probleme. Foto: TrueTape.de

Kinesio Tape Buchempfehlungen





Fazit: Kinesio Tapes helfen bei Gelenkschmerzen und Muskelverspannungen

Wir sind bekennende Befürworter von Kinesio Tapes und haben diese bereits oft genutzt um Muskelverspannungen schneller entgegenzuwirken oder auch zur Unterstützung bei Kniebeugen & co. Um Verspannungen vorzubeugen ist es wichtig sich vor der Belastung immer korrekt aufzuwärmen und ein regelmäßiges Mobilitätstraining durchzuführen. Dafür können Sie sich an unserer Mobilitätstraining Anleitung orientieren.

Stay flexibel, stay true(tape).

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Comments

  • Jahn von Fitvolution sagt:

    Mit Kinesio-Tape kann man ja wirklich viel machen und ich sehe hier definitiv den Mehrwert.
    Ich denke jedoch, dass man die Anwendung hier wirklich einmal praktisch gelernt haben sollte. Sich das mal bei Youtube anzuschauen oder ein Buch zu lesen führt oft nicht zu guten Ergebnissen. Es sei denn jemand kennt sich bereits zuvor sehr gut mit Muskeln, Sehnen und Gelenken aus und kann im Detail die Wirkungsweise hier nachvollziehen.
    Oft wird mit den Tapes jedenfalls fahrlässig falsch umgegangen und ich empfehle jedem, zumindest mal einen zweitägigen, professionellen, praktischen Kurs zu dem Thema gemacht zu haben, bevor er irgendwen mit Tape beklebt.
    Die Buchempfehlung mit dem Pferd finde ich übrigens am besten! mademyday 😀

    • Hi Jahn, ja Du hast vollkommen recht. Man kann sich auch falsch tapen und ein Kurs ist in jedem Fall ratsam! Die Buchempfehlung ist super oder? Ich musste auch etwas lachen, aber fand es dennoch irgendwie cool 😉 Viele liebe Grüße, Nicolette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*