Juice Teas von the Rootine – natürliche Trainingsbooster

Juice Tea: Bio Boost und Prepare+Play; Shot: Defend+Attack und Fast Track von the Rootine
Juice Tea: Bio Boost und Prepare+Play; Shot: Defend+Attack und Fast Track von the Rootine

Schon wieder so eine Saftkur – ja genau, das dachten wir auch als sich Patrick bei uns meldete. Er ist einer der Gründer des Münchner Start Ups “the Rootine“, die mit Ihren Juice Teas aus Superfoods das Konzept Juice Cleanses neu denken und mit einem langfristigeren Ansatz den Sportler zu einer dauerhaften Performance-Steigerung verhelfen möchten. Wir haben Patrick im Interview gefragt, was die Juice Teas von the Rootine ausmacht und von anderen unterscheidet und ob Juice Cleanses eigentlich wirklich so gesund sind wie sie es versprechen.

Langzeit Juice Cleanse mit den Juice Teas von the Rootine

Juice Cleanses 3.0. mitden Juice Teas von the Rootine

Juice Cleanses 3.0. mit den Juice Teas von the Rootine

Hi Patrick, kannst Du uns kurz erklären was „the Rootine“ ist und was unterscheidet Euch von anderen Juice oder Smoothie Marken?

The Rootine steht nicht für periodische Juice Cleanses. Uns geht es darum, dass die Menschen eine gesunde Routine entwickeln um langfristig mehr Power für den Alltag zu haben und bessere Performance beim Sport liefern zu können.

Sie sind für alle, die mit gesunder Ernährung, das Beste aus sich rausholen möchten – egal ob Supersportler, der für Olympia trainiert; Geschäftsmann, der um 6:30 Uhr schon sein Workout hinter sich gebracht hat oder für diejenigen, die sich in Shape für den Sommer bringen möchten. The Rootine unterstützt Sie bei Ihren individuellen Ansprüchen und funktioniert besonders gut in Kombi mit Sport und gesunder Ernährung.

The Rootine Säfte zu 100% bio, ohne weitere Zusätze oder Aromen, vegan, glutenfrei und wurden nie erhitzt – das unterscheidet uns von vielen anderen Smoothie oder Power Juice Herstellern. Nur so macht es für uns auch Sinn – denn wer das Beste aus sich herausholen möchte, sollte dem Körper auch das Beste geben – und das optimalerweise auch regelmäßig.

Auch das Design der Flaschen unterscheidet uns von anderen Marken. Uns geht es nicht darum, die Farbenpracht des Inhalts zu präsentieren, sondern das Produkt bestmöglich zu schützen. Deshalb haben wir uns für eine braungetönte Flasche entschieden. Sie schützten die Vitamine und Nährstoffe vor UV-Licht.

Power Juices für Sportler von The Rootine

Power Juices für Sportler von The Rootine

Wir finden auch, dass ein Bio Produkt nicht unbedingt nach „Bio“ aussehen muss.

Unser Design ist stark, sportlich und etwas rebellisch – und genauso fühlen Sie sich dann auch, wenn Sie einen unserer Rootine Juices in Ihrer Hand halten.

Juice Cleanses 3.0. mitden Juice Teas von the Rootine

Juice Cleanses 3.0. mitden Juice Teas von the Rootine

Warum ist es eigentlich weniger gut 1-2 x pro Jahr ein so genanntes „Juice Cleanse“ durchzuführen?

Klar können Juice Cleanses eine Art „Entlastung“ für den Körper darstellen, Gemüse und Obst schaden dem Körper nie – aber eine so radikale Form wie die Juice Cleanse ist nicht für jeden geeignet. Saftkuren liefern zum Beispiel eine große Menge Fruchtzucker, der nicht für jeden leicht verträglich ist. Außerdem fehlen Proteine, Fett und Ballaststoffe, welche sehr wichtige Teile einer gesunden Ernährung darstellen. Der Körper merkt diesen Entzug und verlangsamt den Stoffwechsel. Für viele kann dieses plötzliche und drastische Reduzieren von Kalorien eine große Belastung sein und zu Kreislaufproblemen führen.
Wir wollen dazu inspirieren eine eigene „Rootine“ zu finden – einen ausgewogenen Weg zu einem sportlichen, gesunden Lifestyle, der das Beste aus dem Körper rausholt und mit dem man sich stark fühlt. Und das funktioniert nur mit einer langfristigen, gesunden Ernährung und Bewegung – 1-2 x pro Jahr ein paar Flaschen Saft zu trinken, ändert nichts an dieser Tatsache.

Eure Säfte sind „Made in Munich“ und hergestellt aus frischem Obst und Gemüse und Zutaten aus der Region. Wie lange sind sie haltbar und wie garantiert ihr die Frische bis Ankunft beim Kunden?

Durch ein modernes Hochdruckverfahren müssen wir die Säfte nicht erhitzen – so bleiben alle Vitamine und Nährstoffe erhalten und der Geschmack bleibt wie frisch gepresst. Wir versenden unsere Pakete gekühlt per Overnight So gehen wir sicher, dass diese auch frisch beim Kunden eintreffen. Das heißt, dass das Paket schon am nächsten Tag beim Kunden sein kann, wenn er es bis spätestens 15:00 Uhr auf unserer Website bestellt. Haltbar sind die Säfte mindestens noch 10 Tage nach Lieferung.

Juice Tea: Bio Boost und Prepare+Play; Shot: Defend+Attack und Fast Track von the Rootine

Juice Tea: Bio Boost und Prepare+Play; Shot: Defend+Attack und Fast Track von the Rootine

Auf welche Zutaten setzt Ihr in erster Linie bei Euren Juices und warum? Was sollen diese bewirken?

Bei unseren Juice Teas setzen wir auf die Kombination aus Saft mit belebendem Matcha Tee – so entsteht ein leicht fruchtiger, erfrischender Mix, der einem Energie gibt. Matcha Tee ist reich an Antioxidantien und enthält eine schonende Form von Koffein, die langanhaltend energetisierend wirkt. Zitrone und Ingwer sorgen für einen leicht würzigen Geschmack und sind aufgrund des hohen Anteils an Vitamin C ein super Immunbooster – zudem wirken die Scharfstoffe im Ingwer entzündungshemmend. Kaltgepresster Bio Apfel sorgt für einen leicht fruchtigen Geschmack und jeder kennt das Sprichwort „An apple a day keeps the doctor away“ – und das stimmt auch.
Unsere speziellen Zutaten Brennnessel und Rote Beete helfen bei der Regeneration und der Entgiftung des Körpers. Mit ihren Inhaltsstoffen sorgen sie für mehr Energie und Leistung im Alltag.

Langzeit Juice Cleanses mit den Juice Teas von The Rootine

Langzeit Juice Cleanses mit den Juice Teas von The Rootine

Könntest Du uns ein paar Details zu Euren Zutaten geben: Was sind die Wirkweisen der primär verwendeten Zutaten?

  • Matcha Tee: enthält von Natur aus Koffein, welches schonender als Kaffee-Koffein ist und langsam im Körper freigesetzt wird. Zudem enthält Matcha Tee sehr viele Antioxidantien und kämpft somit gegen freie Radikale – was besonders für Sportler sehr wichtig ist.
  • Rote Beete: enthält super viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, wie z. B. Eisen, Mangan, Folat oder Vitamin A – diese Stoffe sorgen für einen normalen Energiestoffwechsel, regulieren die Blutbildung und die Verwertung von Aminosäuren im Körper. All diese Eigenschaften machen Rote Beete zu einem perfekten Workout-Boost. Studien zeigen, dass ein regelmäßiger Konsum von Rote Beete Saft sogar nachweislich leistungssteigernd wirken kann!
  • Brennnessel: wirkt entgiftend und unterstützt die Verdauungsorgane. Das enthaltenen Spurenelement Silizium unterstützt Knochen, Gelenke und Bindegewebe – deshalb ist Brennnessel super bei Gelenkschmerzen und Entzündungen. Zudem ist Brennnessel eine hochwertige Quelle für pflanzliches Protein und Eisen – beides sehr wichtig für Veganer und Vegetarier.
  • Ingwer: ist aufgrund des hohen Anteils an Vitamin C und den Scharfstoffen (Gingerolen) ein super Immunboost. Die Gingerole und ätherischen Öle wirken entzündungshemmend und antibakteriell. Ingwer ist ein Allrounder, der eine super Hilfe bei Muskelschmerzen, aber auch bei Erkältungen oder Magenproblemen ist.
  • Apfel: enthält super viele Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe wie z. B. entzündungshemmende Antioxidantien und Flavonoide, welche die Funktion von Knochen, Lunge, Leber und Darm unterstützen.

Wie funktionieren Eure Juice Teas als natürliche Trainingsbooster?

Juice Teas von the Rootine

Das Team von the Rootine aus München

Wenn man sich rundum fit fühlt, kann man seine Limits austesten – davon sind wir überzeugt. Sich beim Sport mit gesunden Nährstoffen aufzuladen, die auf lange Sicht mehr Energie für das Training liefern, macht für uns nur Sinn. Keine künstlichen Aromen, kein Zucker oder Zuckeraustauschstoffe, sondern nur natürliche Energie. Die Zutaten helfen zudem bei der Regeneration und diese ist super wichtig, damit der Körper immer wieder seine Peformance verbessern kann.
Es gibt zudem auch Studien, dass regelmäßiges Trinken von Rote Beete Saft die Ausdauer verbessern kann. Rote Beete wirkt blutdrucksenkend und erweitert somit die Blutgefäß. So gelangt während des Trainings mehr Sauerstoff zum Muskel und das Herz wird weniger belastet.

Bei welchen Beschwerden können Eure the Rootine Juice Teas helfen?

Bei Beschwerden wie Muskelkater, Muskelkrämpfen, Muskel- oder Gelenkschmerzen können die Säfte eine super Unterstützung sein. Aber auch bei Haut- und Verdauungsproblemen können sie aufgrund ihrer Zutaten helfen.

Wann sollte ich die Säfte optimalerweise zu mir nehmen?

Unsere Juice Teas können Sie trinken, wann immer Sie sich eine gesunde Erfrischung wünschen! Dieser Mix aus Bio Saft und Matcha Tee gibt dem Körper und Geist Energie und zusätzlich noch gesundheitliche Vorteile! Matcha Tee enthält von Natur aus Koffein, welches langanhaltend wirkt. In Kombination mit der leichten Süße aus Apfel und Co. geben Ihnen die Drinks Power! Perfekt in Ihrer Mittagspause oder vor einem Workout.
Unsere Power Shots sind da etwas anders. Um wirklich Beschwerden entgegenzuwirken oder effektiv Leistung zu steigern ist ein regelmäßiger Konsum über ca. 7-14 Tage schon sinnvoll. Aber jeder ist anders – da muss man bisschen auf seinen eigenen Körper hören.

Wo sind Juice Teas von the Rootine erhältlich?

In unserem Online Shop auf the Rootine kann man vorgefertigte Pakete entdecken – unsere „Athlete Rootines“ – sie sind von den Ernährungs- und Trainingsroutinen unserer Rootine Athletes inspiriert. Oder man stellt sich unter „myRootine“ ein eigenes Paket zusammen. Wir empfehlen beispielsweise das Paket “Detox Rootine“. Dieses Brennnessel Intensiv Paket ist die perfekte Detox Unterstützung für einen sportlichen Start in den Frühling. Bio Brennnessel und Bio Chlorella Alge wirken entgiftend. Das Eisen in der Brennnessel und das Vitamin B12 in der Chlorella Alge vertreiben Müdigkeit und sorgen für einen normalen Energiestoffwechsel. Matcha Tee belebt und die Scharfstoffe im Ingwer sind ein Boost für das Immunsystem.

Juice Teas und natürliche Trainingsbooster von the Rootine im Test

Unsere Assistentin Silvie durfte die Juice Teas von the Rootine auf Herz und Nieren testen. Ihren Erfahrungsbericht lesen Sie im Folgenden…

Text & Fotos: Silvia Bukvic

Bio Boost Juice Tea; Pepare+Play Juice Tea; Defend+Attack Shot; Fast Track Shot

Bio Boost Juice Tea; Pepare+Play Juice Tea; Defend+Attack Shot; Fast Track Shot

Mein the Rootine Paket kam wie versprochen innerhalb von 24 Stunden bei mir an. Die Säfte wurden ziemlich professionell mit Cool-Packs kalt gehalten. In meinem the Rootine Paket waren folgende Säfte enthalten:

  • Prepare+Play Juice Tea
  • Bio Boost Juice Tea
  • Defend+Attack Ingwer Shot
  • Fast Track  Rote Beete-Guarana Shot

Wann welche Säfte am Besten getrunken werden sollten erklärt sich durch die Beschriftung von selbst. Ungewöhnlich waren zu Beginn die dunklen Flaschen, denn man erwartet von Säften einfach, dass sie in grellen Farben leuchten. Macht aber total Sinn die Säfte vor UV-Strahlung zu schützen und diese dadurch frisch zu halten. Und durch das cleane Design sehen Bio-Säfte endlich auch mal nicht so Öko aus. Jetzt aber endlich zum Wesentlichem. Wie schmecken die Bio Säfte von the Rootine überhaupt?!? Wir gehen mal eins nach dem anderen durch…

1. Defend + Attack – Ingwer Shot Achtung: Spicy!!!

Defend+Attack war der erste Saft bzw. Shot, den ich probiert habe. Ich habe ihn gleich morgens auf nüchternen Magen getrunken, da Ingwer plus Zitrone eine hervorragende Kombination ist um den den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Als ich den ersten Schluck zu mir nahm, war mir sofort klar, warum auf der Website vom Shop der Hinweis mit “Achtung: Scharf steht”. Also machen Sie sich darauf gefasst, dass Ihnen schnell sehr warm werden wird 😉 Für die nicht so hart gesottenen (wie mich): verdünnen Sie es einfach mit ein bisschen Wasser; die immunsystem-stärkende Wirkung bleibt die gleiche.
Fazit: Super für die Abwehrkräfte, besonders im Winter. Dies könnte tatsächlich zu meiner morgendlichen ROOTINE werden.

2. Bio Boost Juice Tea mit Brennnessel – der natürliche Trainingsbooster

Der Bio Boost ist ein grüner Juice Tea mit Bio-Saft u.a. aus Brennnessel und Machta Tee. Soll also wach machen und bei regelmäßigem Konsum auch entgiften. Ich habe den Saft mittags getrunken, fand ihn erfrischend und lecker. Ich fühlte mich über den Tag verteilt fitter und hatte zudem ein gutes Gewissen gegenüber meinem Körper, weil ich ihm was gutes zugeführt habe.

3. Prepare + Play Juice Tea mit Rote Beete

Jetzt kommt meine ganz persönliche Herausforderung: Rote Beete.
Den roten Juice Tea habe ich mittags getrunken und fand ihn – trotz meiner Abneigung gegen Rote Beete – wirklich lecker! Die Kombination aus Roter Beete, Apfel, Zitrone, Ingwersaft und Matcha-Tee hat eine angenehme natürliche Süße und scheint perfekt gegen meine Rote Beete Neurose zu wirken. Durch den Match-Tee bekommt man einen Powerschub und wirkt, zumindest bei mir viel effektiver als mein sonstiger Café Latte, nachdem ich mich auch immer sehr „voll“ fühle.
Wie der Name Prepare+Play schon erahnen lässt, ist dieser Juice Tea optimal für Sportler, da die Rote Beete die Ausdauer steigern kann und bei regelmäßigem Konsum zu einer optimale Leistung beim Training beiträgt.

4. Fast Track – Rote Beete-Guarana Shot

Diesen Shot habe ich etwa 60 min vor meinem Workout zu mir genommen und fühlte mich direkt energiegeladener. Das Guarana macht wach und verhilft über das Nachmittagstief. Gedanken wie „ich bin zu schlapp um jetzt ins Fitnessstudio zu gehen“ können da gar nicht erst aufkommen. Und auch hier: ich glaube ich bin ab jetzt Rote-Beete-Fan.

Fazit: the Rootine – der natürliche Trainingsbooster

Juice Teas von the Rootine natürliche Trainingsbooster

Juice Teas von the Rootine natürliche Trainingsbooster

Am Besten hat mir persönlich der Prepare+Play Juice Tea geschmeckt, dicht gefolgt vom Bio Boost Juice Tea. Die Juice Teas bilden für mich die perfekte Symbiose aus fruchtigem Erfrischungsgetränk und gleichzeitigem Energiespender. Dabei haben Sie für mich die ideale natürliche Süße. Man tut sich und seinem Körper gleichzeitig auch noch was gutes, wenn man diese Säfte trinkt. Was bei den meisten erfrischenden und gleichzeitig auch noch energiespendenden Getränken nicht der Fall ist. Die meisten Juice Teas schmecken bekanntlich einfach nur künstlich und übertrieben süß. Die Säfte von the Rootine haben alle ihren eigenen Charakter und halten definitiv ihr Frische-Versprechen.

Juice Teas alleine zu trinken reicht natürlich nicht aus. Wichtig ist ein ganzheitlich gesünderer Lifestyle, der Training, Ernährung und Entspannung berücksichtigt. Abnehmen und fit werden passiert nicht von heute auf morgen. Es bedarf – wie Patrick auch selber sagt – einer neuen Routine. Für diejenigen die noch ganz am Anfang stehen, empfehlen wir unseren STRONG Grundlagen Trainingsplan und einen individuellen Ernährungsplan, der genau auf Sie abgestimmt ist und auch Ihr Alter, Alltag, Einkaufs- und Kochverhalten + evtl. Unverträglichkeiten berücksichtig.

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*