About

Hi, ich bin Nicolette.

Ich bin 35 Jahre, studierte Journalistin aus Hamburg und arbeite seit 2008 für verschiedene Print & Online Magazine im Mode und Lifestyle Segment.

Sport mache ich seit über 15 Jahren regelmäßig.

Angefangen hat es mit klassischen Kursen im Fitnessstudio (Step, Bauch Beine Po, Hot Iron etc.)

Allerdings war es immer irgendwie ohne sichtbaren Erfolg und ich habe mich gefragt:

Warum habe ich eigentlich immer noch kein Sixpack, obwohl ich fast täglich zum Sport gehe und mich “gesund” ernähre?

Vor ca. 4 Jahren kam dann das “Aha Erlebnis”…

Wie ich es schaffte mich im Bikini wieder heiß zu finden…

Es war Anfang 2014, ich arbeitete zu der Zeit in der Online Redaktion eines Modemagazins.

Mein Tag begann um 9:30 Uhr und endete um 19:30 oder, wenn abends noch Pressveranstaltungen oder Businessdinner anstanden, auch gerne später.

Für Sport war bei meinem Terminkalender einfach kein Platz und meine vermeintlich gesunden Ernährungstrategien endeten spätestens am Nachmittag mit dem Geburtstagskuchen einer Kollegin oder dem After-Work-Vino.

Das Schlimme war:

Wenn man den Wein oder die Weingummis verwehrte, dann wurde man gleich als Spielverderberin degradiert.

Irgendwann im Januar, als mir meine Jeans nicht mehr passten hatte ich die Schnauze voll.

Es muss was passieren!!

Ich fühlte mich total unwohl und war gleichzeitig total verzweifelt.

Ich wusste einfach nicht, wie ich Sport und gesunde Ernährung in meinen stressigen Tagesablauf einbauen sollte!

Fast zeitgleich kam die Chefredakteurin in unser Büro und warf in den Raum, dass ein großes Fitness Special für das Frühjahr geplant sei und sie nach Testern dafür suchen.

Ich hatte die Hand glaube ich schneller oben als ich denken konnte.

Das war für mich DIE Chance und ich meldete mich für die Challenge an.

So sah ich damals aus: (ich bin die rechts ;D))

So sah ich Anfang 2014 aus (nein, die Brille hatte ich nicht im Chemieunterricht geklaut ;-))

So sah ich Anfang 2014 aus (nein, die Brille hatte ich nicht im Chemieunterricht geklaut ;-))

Meine Aufgabe war es ein Sport- und Ernährungsprogramm zu testen, was sich in erster Linie auf Ernährungsumstellung fokussierte und zu ca. 20% auf Sport.

  • Durch das Programm wurden mir aktuelle Fehler in meiner Ernährung aufgezeigt. (Beispiel: Ich dachte immer, dass eine Schale körniger Frischkäse mit einem Apfel zum Frühstück unglaublich gesund sei).
  • Ich lernte wie ich beim Essen intelligentere Entscheidungen treffen kann.
  • Ich verstand was mein Körper wenn ich z. B. Lust auf Schokolade hatte in Wirklichkeit braucht
  • und ich lernte wie ich in kürzerer Zeit mit einem Workout mehr Erfolge erzielen konnte.

Das Ergebnis dieses Tests war:

Ich verlor in 10 Wochen ca. 6 Kilo und 10 cm Bauchumfang.

Sie denken jetzt sicherlich: super, her mit dem Programm!

Leider wäre dieser Erfolg bei einer 1 zu 1 Umsetzung dieses Programmes nicht gelungen.

Die größte Hürde bei der Umsetzung  für mich waren jedoch die äußeren Umstände (Termine, Dates, Reisen, Partys etc.), die meine Fitnesspläne regelmäßig versucht haben zu sabotieren und für die ich Lösungen finden musste.

Genau das kennen vermutlich sehr viele von Ihnen: Die guten Vorsätze sind da, aber an der Umsetzung hapert es.

Klar wenn man den ganzen Tag zuhause ist und Zeit für Sport und kochen hat, dann geht so etwas auch wirklich easy – aber wer lebt schon in einem Fitness Instagram Account?

Kaum ist man unterwegs, fangen die Probleme an:

  • Was esse ich unterwegs am Flughafen oder Bahnhof, wenn ich vergessen habe was mitzunehmen?

  • Wann mache ich wo mein Workout?

  • Was esse ich abends beim Geschäftsessen, um meinem Ernährungskonzept treu zu bleiben, aber nicht als Diät-Freak abgestempelt zu werden?

  • Und was mache ich, wenn mir mal ein Ausrutscher passiert ist und ich schwach geworden bin?

Meine Challenge war es also kreativ zu werden und das Programm auf meine persönlichen Bedürfnisse und meinen Alltag anzupassen.

Dadurch, dass ich es dieses Mal wirklich wissen wollte (und ich zudem auch noch Artikel über meine Fortschritte schreiben sollte), blieb ich dran und bin innerhalb dieser 10 Wochen zu einem regelrechten Fitness-Hacker mutiert.

Ich fand für jede schwierige Alltagssituation individuelle Lösungen meine Ernährung und meinen Sport durchzuziehen.

Da wo ich mich zuvor selber abgeschieben habe und dachte, dass Sport & gesunde Ernährung einfach nicht in meinen Timetable passten, wurde mir klar:

Wenn man wirklich etwas verändern will, dann gibt es für JEDE LEBENSSITUATION LÖSUNGEN.

..und das egal ob Sie voll im Business stehen oder eine Großfamilie managen müssen…

So sehe ich heute aus:

Der größte Erfolgssaboteur ist oft der Alltag. Im 1:1 Coaching verrate ich Ihnen wie Sie trotz stressigem Alltag bessere Entscheidungen treffen, um sich im Bikini wieder sexy zu finden

Der größte Erfolgssaboteur ist oft der Alltag. Im 1:1 Coaching verrate ich Ihnen wie Sie trotz stressigem Alltag bessere Entscheidungen treffen, um sich im Bikini wieder sexy zu finden.

Diese Zeit hat mir dermaß die Augen geöffnet und ich erkannte, wenn ich es anderen Frauen erzählte, dass diese mit den gleichen Problemen zu kämpfen hatten/haben wie ich.

Und so kam es, dass ich das STRONG Magazine ins Leben gerufen habe.

Ich wollte all meine Learnings aus dieser Zeit öffentlich machen und Frauen, die im Leben genau vor den gleichen Herausforderungen stehen wie ich, helfen sich selber vorm Spiegel wieder heiß zu finden.

STRONG COACHING – das 1:1 Coaching Programm mit mir persönlich

STRONG COACHING - das 1:1 Fitnesscoaching für Frauen mit wenig Zeit

STRONG COACHING – das 1:1 Fitnesscoaching für Frauen mit wenig Zeit

Eins habe ich aus meiner eigenen (Trial & Error) Geschichte gelernt:

Gratis Pläne aus dem Internet sind zwar schön und gut, jedoch funktionieren sie nicht für jeden.

Das merken wir spätestens, wenn wir um 9 Uhr im Büro sein müssen, aber die Beinpresse immer noch besetzt ist oder der Chef ein spontanes Dinner einberaumt hat mit Erscheinungs (& Rotwein)-Pflicht 😉

In solchen Fällen bedarf es individuellen Lösungen, einem persönlichen “Fitness-Survival-Kit”!

Aus genau diesem Grund gibt es mein 1:1 Coaching.

Dabei analysiere ich Ihre persönliche Alltagssituation und liefere Ihnen darauf zugeschnittene Strategien, wie Sie Training & Ernährung in ihren stressigen Alltag einbauen können inkl.  24/7 WhatsApp Support für genau die Situationen, wo der Plan von der Stange nicht weiterhilft.

Denn jeder Tag ist eine neue Challenge, manchmal hat man sie im Griff, manchmal auch nicht und das eine Glas Rotwein wird zur Flasche … Ich kenne diese Situationen nur zu gut und stehe Ihnen in genau diesen Momenten im 1:1 Coaching zur Seite.

Falls das für Sie interessant klingt, dann freue ich mich, wenn Sie mit mir einen Termin für ein kostenloses Telefonat vereinbaren.

United We Stand <3

Ihre Nicolette aka Schweiß & Eisen

Disclaimer: Alle meine Empfehlungen sind sorgfältig erwogen und geprüft und für gesunde Erwachsene gedacht, die älter sind als 18 Jahre. Keiner dieser Artikel kann einen Ersatz für kompetenten, medizinischen Rat bieten. Bitte konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie mit einem Trainings-, Ernährungs- oder Nahrungsergänzungsprogramm anfangen. Besonders dann, wenn Sie in der Vergangenheit bereits Beschwerden gehabt haben sollten.