Wann ist die beste Zeit für Cardiotraining oder HIIT?

Wann ist die beste Zeit für Cardiotraining?
Wann ist die beste Zeit für Cardiotraining?

Wann ist eigentlich die beste Zeit für eine Cardio-Einheit? Sie machen gerne Ausdauertraining aber haben sich schon oft gefragt, wann eigentlich die perfekte Zeit für ein Cardio-Training ist? Bzw. zu welcher Tageszeit man  die besten Ergebnisse beim Cardio Training erzielt? Die Antwort auf diese Frage ist: genau um 11:11 Uhr 😉

Aber mal ehrlich: Wäre ja irgendwie dumm, wenn man immer morgens seine Cardio-Einheit absolviert, aber man abends viel bessere Effekte damit erreichen könnte, oder?

Um es vorweg zu nehmen: Es gibt pauschal natürlich keine “beste Uhrzeit” für Cardio Training, aber die verschiedenen Tageszeiten haben jeweils ihre Vor- und Nachteile und genau diese möchten wir Ihnen im Folgenden aufzeigen…

Inhaltsverzeichnis

 

Um wieviel Uhr verbrenne ich beim Cardiotraining die meisten Kalorien? Ratgeber Cardio Training und Timing

Um wieviel Uhr verbrenne ich beim Cardiotraining die meisten Kalorien? Ratgeber Cardio Training und Timing

Wann ist die beste Zeit für eine Cardio-Einheit?

Jeder von uns ist anders und hat einen anderen Lebensrhythmus. Faktoren wie Arbeitszeiten, Entfernung & Öffnungszeiten des Fitnessstudios, Gesundheit, Ernährung, Wetter, Jahreszeit oder Familienzeitplanung spielen dabei eine essenzielle Rolle.

Es ist für jeden oft eine Frage der Logistik wann wir es schaffen eine Cardioeinheit in unsere Woche einzuplanen. Und dann natürlich auch: Wie lange haben wir dafür Zeit!? All das muss bei der Planung mit einbezogen werden. Damit wollen wir sagen, dass die optimale Zeit für eine Cardio-Session auf IHREM individuellen Lebensstil basieren sollte.

Linktipp: Training trotz Fulltime Job – Ratgeber

Dennoch gibt zu jeder Tageszeit Vorteile als auch Nachteile für eine Cardio-Einheit , die in der Regel für alle gelten.

Um herauszufinden wie Sie persönlich rein physisch (z.B. Kalorienverbrauch, Leistung, Schnelligkeit etc.) auf die verschiedenen Uhrzeiten anspringen, empfehlen wir eine Smartwatch zum Tracking zu verwenden.

Cardiotraining am Morgen – Vorteile und Nachteile

Leben Sie nach dem Motto, nur der frühe Vogel fängt den Wurm? Also sind Sie ein absoluter Frühaufsteher und haben bereits am Morgen viel Energie wenn Sie aufwachen? Dann sollten Sie diese auch nutzen und Ihre Cardio-Einheit in Ihre morgendliche Routine einbauen. Hier finden Sie die Vorteile von Cardiotraining am Morgen:

Cardiotraining am Morgen – Vorteile:

Mit Cardio in den Tag zu starten, könnte zu einem produktiveren und energiegeladeneren Tag führen.

Training am Morgen verleiht Ihnen den ganzen Tag Energie und Konzentration.

Weiterer Vorteil: Das Gym ist morgens schön leer und Sie können Ihre Cardio-Einheit in „sportlicher Ruhe“ genießen.

Wenn Sie auf nüchternem Magen trainieren, switcht Ihr Körper schneller in den Fettverbrennungsmodus, als wenn Sie mit einem Croissant im Magen Joggen gehen.

  • Mehr Konzentration und Energie über den Tag verteilt
  • Sie haben im Gym Ihre Ruhe und Platz für Ihr Workout
  • Der Körper schaltet auf nüchternem Magen schneller in den Fatburn-Modus

Cardiotraining am Morgen – Nachteile:

Wenn Sie vorher nichts essen und keine Energie tanken, könnte Ihre Cardio-Einheit möglicherweise nicht so effizient sein (Dauer, Strecke, Performance) wie mit Frühstück im Magen.

Sie haben auf nüchternen Magen einfach weniger Energie und sind nicht so leistungsfähig.

Manche leiden bei Training auf nüchternen Magen sogar unter Kreislauf-Problemen.

Auch wenn Sie die Nacht zuvor nicht gut und ausreichend geschlafen haben, könnte dieser Faktor Ihr Training beeinflussen.

Zudem ist die Gefahr für Verletzungen höher, weil Ihre Gelenke noch nicht “wach” sind.

Außerdem kann übermäßiges Training auf nüchternen Magen eher zu einem Muskelabbau führen als zu einem gewünschten Fettabbau. Der Grund dafür ist ein Glykogenmangel, wodurch der Körper seine Energiegewinnung über den Abbau von Muskelprotein erzielt – er somit also Muskulatur abbaut und nicht die Fettreserven angreift. Dies gilt aber wie gesagt nur, bei einem übertrieben und übermäßigem Training auf nüchternem Magen, in diesem Fall werden Sie wahrscheinlich auch noch mit anderen Nebenwirkungen zu kämpfen haben, wie zum Beispiel mit Schwindel und Kraftlosigkeit. Bei einem normalen und solidem Training auf nüchternen Magen greift der Körper zunächst auf das gespeicherte Glykogen im Muskelglykogenspeicher zurück und holt sich da seine benötigte Energie.

  • Schlechtere Performance aufgrund eines niedrigeren Energie-Levels bei Training auf nüchternem Magen
  • Gefahr von Kreislaufproblemen
  • Verletzungsrisiko ist höher
  • Gefahr von Muskelabbau

STRONG-Tipp:

Die ewige Diskussion über Fasten vs. Frühstücken am Morgen ist ein weitreichendes Thema mit überzeugenden Argumenten auf beiden Seiten. Letztendlich müssen Sie beide Varianten ausprobieren um danach entscheiden zu können, mit welcher Variante Sie sich am Besten fühlen.

Eine gute Option ist vorher einen Smoothie zu sich zu nehmen, der beschwert nicht und gibt trotzdem Energie.

Probieren Sie z.B. eines unserer 28 Smoothie Rezepte zum abnehmen und entgiften aus.

Cardio Training am Morgen oder am Abend - was sind die Vorteile und Nachteile?

Cardio Training am Morgen oder am Abend – was sind die Vorteile und Nachteile?

Cardiotraining am Mittag – Vorteile und Nachteile

Sind Sie ein Zwischen-den-Zeiten Typ? Wenn Sie einen flexiblen Tagesplan haben oder die Möglichkeit haben Ihre Mittagspause für eine Cardio-Einheit zu nutzen, dann wäre das für Sie die beste Zeit für Cardio.

Cardiotraining Mittags – Vorteile:

Wenn Ihr Alltag so aussieht, dass Sie die meiste Zeit damit verbringen am Schreibtisch zu sitzen, dann würde sich eine Cardio-Einheit am Mittag lohnen. So verlassen Sie Ihren Stuhl auch mal und bringen Ihren Körper und Geist wieder in Schwung. Natürlich nur, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben.

Freiberufler haben hier eher die Option ihr Cardiotraining am Mittag oder frühen Nachmittag zu absolvieren.

Der klare Vorteil: Sie haben Power durch das Mittagessen, der Körper ist wach und bereit für Topleistungen.

Angestellte müssen schauen, ob sie vor Ort Möglichkeiten haben sich umzuziehen oder zu duschen – ist jeweils abhängig vom Job.

  • Viel Power durch genügend Energie durch die vorangegangenen Mahlzeiten
  • Sie haben einen Grund vom Schreibtisch aufzustehen
  • Top Performance
  • Danach sind sie wieder konzentrierter für die Folgeaufgaben im Job
Wann ist die beste Zeit für Cardiotraining? Infografik

Wann ist die beste Zeit für Cardiotraining? Infografik

Cardiotraining Mittags – Nachteile:

Mittags zu trainieren birgt immer die Gefahr, dass etwas dazwischen kommt –  z.B. ein unvorhergesehenes Meeting oder das Kind wird plötzlich krank und will von der Kita abgeholt werden…und und und…

So kann es schnell passieren, dass man das Training dadurch komplett vernachlässigt. Das ist natürlich nicht unbedingt zielführend.

Es könnte auch sein, dass Ihr Fitnessstudio einfach zu weit weg vom Büro ist, das wäre auch ein Faktor, der Sie regelmäßig daran hindern könnte, Ihre geplante Einheit zu absolvieren.

Oder Sie haben vor Ort keine Möglichkeiten sich umzuziehen oder einfach eine zu kurze Mittagspause.

  • Gefahr, dass ein Termin dazwischen kommt
  • Keine Dusch- oder Umkleidemöglichkeiten vor Ort
  • Fitnessstudio ist zu weit weg und somit schwindet die Motivation

STRONG-Tipp: Sollte der Fall eintreten, dass Ihnen immer wieder was unvorhergesehenes dazwischen kommt, dann versuchen Sie ihr Training als Terminblocker in Ihren Kalender einzustellen.

So kann ihnen niemand einen anderen Termin in dieser Zeit einstellen. Sie sollten diesen Termin wie ein Meeting-Termin behandeln.

Cardiotraining am Abend – Vorteile und Nachteile

Sind Sie eher der Typ Nachteule? Wenn das der Fall sein sollte, dann wäre eine Cardio-Session am frühen Abend perfekt. Zwischen 17 und 19 Uhr ist unser Energielevel besonders hoch und Sie die notwenige Power fürs Training.

Perfekte Ausgangslage für Top-Performance!

Cardiotraining Abends – Vorteile:

Sie können Ihre Cardio-Einheit ganz entspannt durchführen, ohne Termindruck zu haben, es sei denn, Sie haben sich danach noch ein Date im Kalender eingetragen.

Sie können dadurch besser schlafen, wenn Sie nicht zuuu spät zum Sport gehen.

Das Training kurbelt Ihren Stoffwechsel noch mal an und Sie verbrennen über die Nacht Körperfett.

  • Mehr Zeit
  • Sie kriegen den Kopf frei von den Aufgaben des Tages
  • Besser schlafen
  • Sie verbrennen über Nacht weiterhin Körperfett und legen somit den Grundstein für eine effizientere Gewichtsabnahme.

Cardiotraining Abends – Nachteile:

Wenn Sie aber Cardio zu spät am Abend machen, kann das unter Umständen dazu führen, dass Sie Ihren gewohnten Schlafrhythmus nicht einhalten können.

Der Grund dafür liegt ganz klar auf der Hand: Cardio bietet einen langanhaltenden energetischen Effekt, der Sie daran hindern könnte ins Bett gehen zu wollen oder Sie daran hindert einzuschlafen.

  • Schlafrhythmus wird gestört
  • zu hoher Cortisolspiegel durch zu wenig Schlaf

Strongtipp: Statt nach der Arbeit für eine Stunde im Feierabendverkehr festzuhängen, sollten Sie sich in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes ein Fitnessstudio suchen.

Nehmen Sie morgens die Sportsachen direkt mit zur Arbeit und gehen Sie nach Feierabend – als würde es ein fester Termin sein – zum Sport. Das verhindert, dass Sie sich davor drücken. Denn wenn Sie erstmal zuhause auf der Couch angekommen sind, dann schaffen es die wenigsten sich noch mal aufzuraffen.

5 Strategien, wenn die Januar-Fitnessgänger Ihr Workout-Glück bedrohen

5 Strategien, wenn die Januar-Fitnessgänger Ihr Workout-Glück bedrohen

Cardio oder Krafttraining – was zuerst?

Neben der Frage wann die richtige Zeit für ein Cardiotraining ist, stellen sich viele die Frage, wann der richtige Zeitpunkt für das Krafttraining ist – davor oder danach?

Im Allgemeinen ist es wesentlich effektiver, wenn Sie Ihre Cardio-Training nach dem Gewichtheben absolvieren.

Speziell an Tagen wo Sie Po und Beine trainieren. Wenn Sie nämlich vorher aufs Laufband steigen, dann haben Sie anschließend überhaupt keine Power mehr für ordentliches Gewicht bei den Squats – und dann wird das nichts mit dem Knackarsch 😉

Zudem beugt Cardiotraining nach dem Krafttraining Muskelkater vor, da die Fasern dadurch besser durchblutet werden.

Hier finden Sie nähere Infos zum Thema Cardio oder Krafttraining – was zuerst?

Regeln für die Zeitplanung einer HIIT-Cardio Einheit

Wenn Sie eine HIIT-Cardio-Einheit geplant haben, dann sollten sogar einige Stunden zwischen der Cardio-Session und dem Krafttraining liegen.

Sprints am Morgen und Krafttraining am Abend oder Sie planen einen separaten Tag für Ihr Training mit hoher Intensität ein.

Fazit – Was ist Ihre persönliche beste Uhrzeit für Cardiotraining?

Jeder ist anders. Testen Sie die verschiedenen Uhrzeiten und auch Varianten für ein Cardiotraining aus und entscheiden Sie persönlich welche Uhrzeit und Art (Steady-State-Cardio oder Intervalltraining/HIIT) Ihrem Körper am Besten bekommt.

Wichtig ist, dass Ihnen das Workout leicht fällt und Spaß bring, denn sonst bleiben Sie nicht am Ball, wenn Sie sich jedes Mal zur Trainingssession quälen müssen.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.