Sunnyside Fasten – Fastenwandern in Berlin

Sunnyside Fasten - Fastenwandern in Berlin Brandenburg
Sunnyside Fasten - Fastenwandern in Berlin Brandenburg

Carina Teutenberg ist das Gesicht hinter Sunnyside Fasten, dem ersten Fastenwander-Retreat im Norden von Berlin. Wir waren eine Woche vor Ort und haben die Fastenwanderkur nach Buchinger getestet – mit Erfolg und sehr positiven Erfahrungen.

In diesem Zuge haben wir mit Carina ein kleines Interview über ihr Fastenkur-Konzept gemacht…

Sunnyside Fasten – Fastenwanderungen nach Buchinger in Berlin Brandenburg

Carina Teutenberg - Gründerin von Sunnyside Fasten in Berlin

Carina Teutenberg – Gründerin von Sunnyside Fasten in Berlin

Carina, du bist das Gesicht hinter „Sunnyside Fasten“ und bietest im schönen Brandenburg Fastenkuren bzw. Fastenwanderungen an. Wie bist du dazu gekommen?

In meinem ersten beruflichen Leben als Journalistin und TV-Managerin spielten Pausen eine untergeordnete Rolle. Konferenzen, Überstunden und Stress – statt Körper, Geist und Seele. Als mir vor 15 Jahren beruflich und privat alles drohte “über den Kopf zu wachsen”, habe ich mich zum ersten Mal für eine Woche Fastenwandern entschieden. Die kurze Auszeit war besser als 3 Wochen Urlaub.

Ich bin entspannt, mit viel Klarheit und voll frischer Energie zurück in meinen Alltag gekehrt. Seitdem ist regelmäßiges Fasten zu einem Teil meines Lifestyle geworden. Ob ich schlanker, fokussierter oder achtsamer werden wollte – ich hatte ganz unterschiedliche Gründe für den Essensverzicht.

Aber jede Fastenerfahrung eint: es funktioniert! Und zwar so überzeugend, dass ich dafür alles über Bord geworfen habe und mein zweites berufliches Leben einläutete. Mein Ziel: Weitergeben, was ich daran liebe und vermitteln, warum ich es nie wieder missen möchte.

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Welche gesundheitlichen Vorteile hat Fasten?

Fasten ist ein echtes „Breitbandtherapeutikum“. Gäbe es die gesundheitlichen Wirkungen des Fastens in einer Pille, sie wäre vermutlich Milliarden wert. Fasten beugt sämtlichen Zivilisation-Krankheiten vor.

Es entgiftet den Körper, wirkt entzündungshemmend, Stimmung aufhellend und lässt zudem ein paar Kilo purzeln. Nicht zuletzt sorgt so eine Fastenwoche für jede Menge Entspannung. Für körperliche Leichtigeit und geistige Klarheit.

Eine Fastenwoche kann ein super Einstieg in eine gesündere Lebensweise sein und hilft, sich von schlechten Gewohnheiten zu trennen. Ich bin Sportlerin. Nach einer Woche Fasten spüre ich eine Leistungssteigerung. Du merkst – ich bin wirklich aus voller Überzeugung eine große Befürworterin des Fastens.

Für wen sind Fastenkuren besonders geeignet?

Fastenkuren, die so wie bei mir nicht in einer Klinik stattfinden, sind für alle gesunden, erwachsenen Menschen geeignet. Egal ob Sportler oder Coach-Potato. Dick oder dünn. Reich oder arm. Fasten bietet für JEDEN eine ganz besondere Erfahrung.

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Können z.B. auch Personen mit Untergewicht fasten? Oder gesunde Menschen?

Es können durchaus auch sehr schlanke Menschen 5 bis 6 Tage fasten. Die reine Gewichtsreduktion steht beim Fasten ohnehin nicht im Vordergrund. Die entgiftende und präventive Wirkung des Fastens entfaltet sich auch bei dünnen Menschen genauso. Wichtig ist, dass sehr schlanken Menschen in der Nachfastenzeit recht zügig aber achtsam wieder Gewicht zulegen.

Hier würde ich eine individuelle Ernährungsberatung machen. Wenn Jemand allerdings akut unter einer Essstörung leidet, oder aufgrund einer körperlichen oder seelischen Erkrankung schnell viel Gewicht verloren hat, dann würde ich von einer Fastenkur ohne ärztliche Begleitung deutlich abraten.

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Was macht Sunnyside Fasten anders als klassische Fastenkuren wie z.B. Fasten nach Buchinger oder Fasten nach Hildegard von Bingen? Und was ist der Vorteil an deinem Konzept?

Ich biete bei Sunnyside Fasten in der Ernährungsform klassisch Fasten nach Buchinger/Lützner an. Das heißt, es gibt etwas frischen Saft am Morgen, eine frische Gemüsebrühe am Abend, etwas Honig und viel Kräutertee und Wasser.

Was mein Konzept von anderen Fastenanbietern maßgeblich abhebt ist, dass ich Fastenwochen mit unterschiedlichen Schwerpunkten anbiete. Meine Motivation, das Essen für eine Woche sein zu lassen, war jedes Mal so unterschiedlich, wie die Motivation und Bedürfnisse der anderen Gäste um mich herum. Alle vereint, dass sie sich und ihrem Körper eine besondere AUSZEIT gönnen möchten.

Und doch lassen sich die individuellen Beweggründe fürs Fasten in 3 Gruppen unterteilen.

  • KÖRPER (BODY) Abnehmen; Sport treiben; Fitness verbessern; gesünder Leben; Ernährung umstellen; sich “reinigen”…
  • GEIST (MIND)Stress abbauen; (Lebens)Entscheidungen treffen; anregende Gespräche führen; neuen Input bekommen; “klar” werden…
  • SEELE (SOUL)innere Einkehr; die Sinne schärfen, Spiritualität, Achtsamkeit schulen, Stille genießen, Loslassen, “zu mir kommen”…

So ist die Idee entstanden, individuelle Fasten-Erlebnisse anzubieten, deren Programme von vornherein so angelegt sind, dass sie den Bedürfnissen der jeweiligen Gruppe verstärkt nachkommen.

Aber keine Angst 😉 wenn man sich für die Fastenwoche “BODY” entscheidet, weil ein Gast vor allem körperlich in Form kommen möchte, muss er auf das “Best-Of” der Fastenwoche “MIND” und der Fastenwoche “SOUL” nicht verzichten. Nur eben mit unterschiedlicher Gewichtung. Mein Ziel ist, meinen Gästen ein besonders schönes und individuelles Fasten-Erlebnis zu ermöglichen.

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Wie läuft so eine Fastenwoche bei Dir ab?

Die Sunnyside Fastenwoche zeichnet ein besonders breites Angebot an Bewegung, Entspannung und Information aus. Der Tag beginnt mit den sogenannten Fastenritualen. Das sind Rituale, wie z.B. die Bürstenmassage, die die Entgiftung des Körpers unterstützen. Dann machen wir gemeinsam Frühsport oder je nach Themenwoche eine Morgenmeditation.

Am Vormittag machen wir gemeinsam schöne, lange Wanderungen im Ruppiger Seenland. Am Nachmittag steht täglich Yoga auf dem Programm und am Abend biete ich Vorträge und Workshops zum Fasten, zu gesunder Ernährung oder auch zu anderen Themen wie Aromatherapie oder zum veganen Kochen an. Dazwischen bleibt Zeit zum Baden im See, für die Sauna oder einfach zum Chillen im Garten.

Eine Woche lang nichts essen. Wie hält man das aus?

Zum Beginn einer Fastenwoche glauben viele Gäste – vor allem natürlich die Erstfaster – dass es kaum zu schaffen ist, eine ganze Woche nix zu essen. Tatsächlich aber ist das gar kein Problem. Der gesunde Körper verfügt über ausreichend Reserven.

Die Fastenverpflegung versorgt darüber hinaus mit Vitaminen und Mineralstoffen und wirkt zudem basisch. Und das Tagesprogramm lenkt ganz bewußt vom Denken ans Essen ab.

Die größere Herausforderung beim Fasten ist nämlich unseren Kopf davon zu überzeugen, dass wir 1 Woche ohne feste Nahrung überstehen können. Der Körper selbst macht das ganz wunderbar. Es ist für viele eine ganz besondere Erfahrung zu erleben, was der Körper und der Geist alles schaffen kann.

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Warum habe ich beim Fasten plötzlich keinen Hunger mehr? (Was passiert im Körper)

Nur wer freiwillig auf Nahrung verzichtet, fastet. Alle anderen essen entweder nichts, weil sie aufgrund bestimmter Erkrankungen die Nahrungszufuhr einstellen und keinen Hunger verspüren, oder sie leiden Hunger.

Hunger ist ein sehr beherrschendes Gefühl und löst – wenn es nicht befriedigt werden kann – heftige Unlust aus, die mit entsprechenden Veränderungen zentralnervöser Verarbeitungsmechanismen und einer Aktivierung der neuroendokrinen Streßreaktion einhergeht.

Das Entscheidende beim Fasten jedoch ist: Diese ganze Kaskade wird nicht nur nicht ausgelöst, sondern sogar recht effizient unterdrückt, wenn man nicht hungert, sondern fastet – freiwillig, ohne Angst und ohne Streß.

Hunger entsteht in erster Linie im Kopf – und der ist mit dem richtigen Mindset gar nicht erst auf Hunger eingestellt.

Zudem reduzieren wir die Hunger auslösende Produktion von Magensäften dadurch, dass wir keine feste Nahrung kauen. Die regelmäßigen Einläufe unterstützen zusätzlich.

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Wieviel kann ich in einer Woche abnehmen?

Je nach Konstitution, Geschlecht und Bewegung in der Fastenwoche nimmst Du zwischen 2,5 und 6 Kilo ab. Davon ist ein gutes Drittel Wasser, welches Du nach der Fastenzeit wieder zunimmst. Die restlichen Kilo hast Du effektiv abgenommen und bei einer guten Aufbauphase und einer bewußten Ernährung in der Nachfastenzeit halten die meisten Gäste ihr neues Gewicht sogar langfristig.

Führt Fasten nicht zum Muskelabbau?

Doch – falsch durchgeführt und über einen zu langen Zeitraum würde Fasten irgendwann auch zum Abbau von Muskeleiweißen führen. ABER in einer Fastenwoche unter guter Anleitung und mit viel Bewegung wirst Du keine Muskeln abbauen. Der Körper ist schlau. Er schützt und behält, was er braucht.

Durch den Frühsport, die Wanderungen und tägliches Yoga werden fast alle Muskelgruppen angesprochen. Du hast also keinen signifikanten Muskelabbau zu befürchten. Im Gegenteil. Muskeln können in einer Fastenwoche auch gezielt aufgebaut werden. Zudem bietet es sich an eine Fastenwoche als Einstieg in eine bewußte Sporternährung zu nutzen.

Wie sollte ich mich nach der Fastenwoche ernähren und auf was sollte ich beim Wiedereinstieg achten?

Die Aufbautage nach dem Fasten sind entscheidend für den Erfolg einer Fastenwoche. Dafür gibts für meine Gäste einen ganz genauen Plan, welche Lebensmittel wann wieder gegessen werden dürfen. Wichtig ist, dass man es langsam und achtsam angeht.

Genussmittel und (tierische) Fette sind erstmal noch tabu. Gemüse, Obst und eine vollwertige Ernährung mit kleinen Portionen ist wunderbar. Ich empfehle etwa die Hälfte der Fastentage als Aufbautage zu definieren.

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Sunnyside Fasten Fastenwandern nach Buchinger in Berlin

Empfiehlt du auch Fasten zuhause? Wenn ja in welcher Form?

Man kann auch zuhause fasten. Wenn mir die Zeit fehlt in einer Gruppe zu fasten, mache ich das selber auch. Natürlich ist der Erholungseffekt bei einer Auszeit jenseits des Alltags größer, aber wer schon etwas Fastenerfahrung hat, kann auch das Fasten zuhause genießen.

Als literarische Begleitung empfehle ich das Buch „Wie neugeboren durch Fasten“ von Helmut Lützner. Es gibt auch Online-Fastenkurse. Unter www.frauwow.de gibt es z.B. ein gutes Angebot für Frauen.

Wie können die Leser sich kontaktieren und ann finden bei dir die nächsten Fastenkuren statt?

Die Leser*innen können mir gerne direkt eine Email an carina@sunnyside-fasten.de schreiben.

Auf meiner Website www.sunnyside-fasten.de gibts viele Infos zum Fasten, zu meinem Angebot sowie zu Preisen und Terminen.

Im kommenden Jahr gehts ab Februar wieder mit den Fastenkuren los. Ich würde mich riesig freuen ein paar der Leser*innen durch eine Fastenwoche zu begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.