Low Carb Muffins – Rezepte für Protein Cupcakes

Protein Muffins - Rezepte für Low Carb Muffins und Cupcakes
Protein Muffins - Rezepte für Low Carb Muffins und Cupcakes

Low Carb Muffins – Rezepte für Protein Cupcakes: Muffins und Cupcakes sind derzeit der Hit. Doch wie schafft man es die süßen Kuchen so herzustellen, dass sie nicht sofort auf die Hüften gehen? Wir haben hier für Sie gesunde und eiweißreiche Rezepte für Protein Muffins und Cupcakes zusammengestellt – auch in herzhaft als z.B. Rote Beete-Mandel Muffin. Viel Spaß und Guten Appetit 😉

Inhaltsverzeichnis

Low Carb Muffins - Rezepte für Protein Cupcakes

Low Carb Muffins – Rezepte für Protein Cupcakes

Das Schöne ist, Kürbis ist so unglaublich vielseitig einsetzbar, man kann ihn sowohl herzhaft als auch süß verarbeiten. Ähnlich wie die Avocado gehört der Kürbis zu den Zwittern unter den Gemüsesorten und ist auch halb Obst, wir nennen ihn jetzt einfach mal “Fruchtgemüse”.

Da STRONG ja nun ein Fitness Online Magazin ist, sind wir natürlich auch dafür zuständig Euch eine gesunde Alternative zu den gewöhnlichen Rezepte zu liefern und fokussieren uns in diesem Artikel auf Cupcake Rezepte, low carb natürlich weil ja “cheat clean” und so… 😉 Lange rede kurzer Sinn, im Folgenden unsere Top 5  Rezepte für Low Carb Muffins und Protein Cupcakes

Protein Muffins – Rezepte für Low Carb Cupcakes

Spinat-Haferflocken Muffins mit Schinken & Kürbiskernen

Neues “Outfit” für meine #Muffins vom Weihnachtsmann @willroy_ 🎅🏻😍

Ein von Nicolette Scharpenberg (@strong_magazine) gepostetes Foto am

Zutaten:

  • 1/4 Cup Haferflocken (30g)
  • 1/2 Cup Eiklar (120g)
  • 1 Handvoll frischer Blattspinat
  • Salz & Pfeffer
  • Schinken
  • Kürbiskerne
  • Hefeflocken

Anleitung:

  1. Haferflocken, Eiklar & Spinat mit Salz & Pfeffer im Mixer verquirlen
  2. In die Muffinformen geben (ich nutze Silikonformen, weil die nicht kleben)
  3. Schinken einrollen und hineingeben
  4. Über jeden Muffin Kürbiskerne streuen & Hefeflocken
  5. Salz & Pfeffer drüber
  6. 10 Minuten bei 180° backen im Ofen
  7. Fertig 🙂

Rote Beete-Mandel – Protein Muffins

Protein Muffins und Rezepte für Low Carb Muffins & Cupcakes

Protein Muffins und Rezepte für Low Carb Muffins & Cupcakes

Zutaten

Zubereitung

  1. Wasser mit Hefe und Flav Drops mischen und beiseite stellen
  2. Rote Beete mit Mandeln, Salz & Pfeffer im Mixer kleinpürrieren
  3. Mehl & Eiweißpulver vermengen und mit den anderen Zutaten vermischen bis der Teig eine klebrige Masse ist
  4. In die Muffinformen füllen und eine Stunde lang an einem warmen Ort gehen lassen
  5. Für 30 Minuten bei 180° Grad backen
  6. Schmeckt super mit Frischkäse oder Low Carb Nutella

Pumkin Cupcake Low Carb

(null)

(null)

Zutaten

Teig:

  • 120 g Xucker (Premium)
  • 60 g Kokosmehl
  • 60 g Butter (Weidebutter)
  • 60 ml Kokosöl (Kaltgepresst)
  • 4 Eier (L)
  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 1 TL Backpulver

Topping:

  • 200 g Philadelphia 1,5% Fett (nicht fettfrei)
  • 1/2 Tasse pürierten Kürbis (aus der Dose ist auch in Ordnung)
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kürbiskuchen Gewürz
  • 5 EL Xucker oder Stevia

Zubereitung

  1. Butter und Kokosöl in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und mit dem Xucker schaumig rühren.
  2. Die Buttermasse in eine Schüssel geben und die vier Eier unterrühren und alles miteinander gut vermischen.
  3. Kürbis pürrieren und zusammen mit der gemahlenen Bourbon-Vanille zu dem Teig geben.
  4. Kokosmehl und Weinsteinbackpulver hinzugeben, den Teig gut vermischen und einige Minuten quellen lassen.
  5. Cupcakeblech (12 Stück) mit Förmchen auslegen und jeweils zu 3/4 mit dem Teig befüllen.
  6. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.
  7. Für die Glasur mischen Sie Sie den Frischkäse, Kürbis, Vanille, Zimt, das Kürbiskuchen Gewürz und den Xucker.
  8. Dann verteilen Sie mit einem Spatel die Glasur oben auf den Low carb Cupcakes. Optional können Sie kleine Marzipan (zuckerfrei natürlich 😉 Kürbisse oben drauf dekorieren.

 

Tipp: Als Verzierung eignen sich hervorragend die Quest Nutrition Protein Peanut Butter Cups

Black Velvet Cupcakes Low Carb Rezept

(null)

(null)

Zutaten

  • 3 große Eier (ganz Gr. L)
  • 1/4 Tasse Kokosmilch ungesüßt
  • 1/4 Tasse Xylitol
  • 2 TL Vanille-Extrakt
  • 7 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse Kokosmehl 
  • 1/4 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt > Raw Cacao)
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 200 g Frischkäse
  • 6 Teelöffel Erythritol oder Stevia/Xucker
  • schwarze und orangefarbene Lebensmittelfarbe als Gel oder in Flüssigform

Zubereitung

  1. Für dieses Rezept brauchen Sie schwarze Lebensmittelfarbe (entweder flüssig oder als Gel; von der flüssigen benötigen Sie 1/2 TL und von dem Gel nur eine kleine Menge).
  2. Für das Topping brauchen Sie noch eine Kontrastfarbe, wir nehmen orangefarbene Lebensmittelfarbe.
  3. Als Deko können Sie die Low Carb Muffins mit essbaren Glitter verzieren, die z.B. aus Guarkernmehl (ohne Zucker) hergestellt wurden. Finden Sie z.B. in Hobbyläden oder Online hier.
  4. Ofen vorheizen auf 160 ° C.
  5. Bereiten Sie eine Cupcakeform mit 6 Pappbechern vor. Beiseite legen.
  6. In einer mittelgroßen Schüssel mischen Sie die Eier mit der Kokosmilch, XUCKER oder Stevia, Vanille, der schwarzen Lebensmittelfarbe und 3 Esslöffeln geschmolzene Butter. Beiseite legen.
  7. In einer kleinen Schüssel mischen Sie das Kokosmehl zusammen mit dem Backpulver, Kakaopulver, Backpulver und Salz. Anschließend in die Ei-Mischung geben und alle Zutaten für etwa eine Minute vermengen.
  8. Verteilen Sie den Teig in 6 Papierschalen, dann in den Ofen und etwa 15-18 Minuten backen bis sie vollständig in der Mitte fest sind.
  9. Wenn Sie fertig sind, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Glasur:

  1. In einer kleinen Schüssel den Frischkäse mit einem elektrischen Mixer aufschlagen bis er glatt ist.
  2. Dann ca. 4 EL (1/4 Tasse) weiche Butter hinzu und eine weitere Minute aufschlagen.
  3. Fügen Sie den Xucker, Vanille und die Lebensmittelfarbe nach Wunsch hinzu und vermengen alles für eine weitere Minute. Ggf. etwas nachsüßen mit Stevia.
  4. Nun füllen Sie die Mischung in einen Spritzbeutel und verteilen es auf den Low Carb Cupcakes. Zum Schluss das Glitter drüber – fertig.

 

Red Velvet Low Carb Cupcakes Rezept

(null)

(null)

Zutaten

Teig:

  • 2 Eier
  • 1 1/2 Tassen Rapsöl
  • 1 Tasse Buttermilch (oder 1 Tasse Milch und 1 EL Zitronensaft )
  • 1 Teelöffel Weißwein oder Apfelessig
  • 1 Teelöffel rote Lebensmittelfarbe (Wählen Sie natürliche Lebensmittelfarbe )
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleauszug
  • 1 1/3 Tassen Kristall Xylit
  • 2 1/2 Tassen Kokosmehl
  • 3/4 Teelöffel feines Meersalz
  • 2 Teelöffel natürliches Kakaopulver (Raw Cacao)
  • 1 Teelöffel Backpulver

Glasur:

  • 1 Stück ungesalzene Butter, weich
  • 4 Tassen Xylit Puderzucker
  • 1/3 Tasse Vollmilch Rote und schwarze Lebensmittelfarbe
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleauszug
  • Salz

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor.
  2. Stellen Sie eine Backform mit 12 Cupcakeschalen bereit.
  3. Die Eier in einer Schale verquirlen.
  4. Fügen Sie das Rapsöl, die Buttermilch und den Essig hinzu und dann die Lebensmittelfarbe und Vanille. Alles gut vermischen.
  5. Xucker, Mehl, Salz, Kakaopulver und Backpulver in eine große Schüssel vermischen und danach die Eimasse unterheben – alles gut vermischen.
  6. Nehmen Sie Butterbrotpapier für die Formen, das macht es einfach später die Cupcakes zu transportieren. Füllen Sie die Cupcake Schalen etwa 3/4 voll und ab in den Ofen für ca. 20 Minuten auf 180 Grad backen. Mit einem Stab können sie testen ob die Low Carb Muffins in der Mitte schon fest sind. Danach 10 Minuten abkühlen lassen.
  7. Währenddessen bereiten Sie die Glasur vor. Dazu vermischen Sie die weiche Butter mit dem Xylit Puderzucker und der Sahne in einer Schale mit einem Mixer/Handrührgerät. Dann fügen Sie nach und nach die Milch und das Xylit hinzu bis es eine dickflüssige Masse ist, dann und die schwarze Lebensmittelfarbe.
  8. Fügen Sie die weiche Butter und Puderzucker und Sahne in einem Mischer miteinander. Fügen Sie die Milch hinzu, das Xylit, die schwarze Lebensmittelfarbe und dann die rote Lebensmittelfarbe. Mischen Sie am Ende die Vanille hinzu und eine Prise Salz.
  9. Nun füllen Sie alles in einen Spritzbeutel oder schnippeln die Ecke von einer Zip Plastik Tasche auf. Füllen Sie den Zuckerguss hinein und spritzen Sie die Masse in kleinen Linien über die Low carb Cupcakes. Immer mit kleinen Wirbeln, damit es auch aussieht wie Gehirn 😉

Fertig. Rezept mit freundlicher Genehmigung von Anne Thornton

Low Carb Muffins mit Bananen-Avocado Topping

(null)

(null)

Zutaten

Topping:

  • 1 Avocado
  • 1 Banane
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • Splash von Vanille
  • Saft von 1 Zitrone

Zubereitung

Low Carb Cupcakes:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten vermengen und alle feuchten Zutaten.
  3. Anschließend alles zusammen vermengen und in die Cupcake Form füllen und für 20 – 25 Minuten backen.

Avocado-Bananen Topping:

  1. Alle Zutaten mit einem Handrührgerät mischen bis fluffig und anschließend mit einem Messlöffel den Xuckerguss auf die Low Carb Cupcakes verteilen.

Eines der coolsten Rezepte

Halloween Rezept: Low-Fat Chocolate Cupcakes

(null)

(null)

Zutaten

  • 3 große Eier (ganz Gr. L)
  • 1/4 Tasse Kokosmilch ungesüßt
  • 1/4 Tasse Xylitol
  • 2 TL Vanille-Extrakt
  • 7 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse Kokosmehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt > Raw Cacao)
  • 1 Tasse Kürbis aus der Dose
  • 1 1/3 Tassen Wasser

Topping:

 

Frosting:

  • 2 Tassen Puderzucker Xylit
  • 1/4 Tasse Butter
  • 1 TL weißer Vanille-Extrakt
  • 1 EL kochendes Wasser

Zubereitung

Teig:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten vermengen und alle feuchten Zutaten.
  3. Anschließend alles zusammen vermengen und in die Cupcake Form füllen und für 20 – 25 Minuten backen.

Topping:

  1. Frischkäse mit Walden Farms mischen und auf die Low Carb Cupcakes verteilen.
  2. Puderxylit, Butter, Vanille und Wasser mischen und in Streifen formen.
  3. Diese dann über die Cupcakes legen und zum Schluss mit Smarties Augen drauf setzen (diese vorm Essen runternehmen, dann bleibt es Low Carb #kleinerscherzmanmussesauchnichtübertreiben)

Hier geht’s zu Protein Pancake Rezepten

Vegane Protein Pancake Rezepte

Low Carb Pizza Rezepte

Merken

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*